Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

28.04.2010 | Rubrik: Anfragen | Thema: Soziales | Stichwort: Kinder

Finanzierung der Kinderbetreuung im Kreis Offenbach

An den
Vorsitzenden des Kreistages Offenbach
Kreistagsbüro

Sehr geehrte Damen und Herren,

es gibt unterschiedliche Meldungen aus der hessischen Landesregierung, ab wann die Kommunen von dort nun finanzielle Unterstützung für zusätzliches Personal in den Kindertagesstätten erhalten sollen.
Zum 1.9.2009 war die neue Verordnung über die Mindestvoraussetzung in Kindertagesstätten, die einen höheren Personalschlüssel und kleinere Gruppen vorsieht, in Kraft getreten.

Wir fragen dazu:

  1. Von welchen Kommunen im Kreisgebiet werden seit wann die Mindestvoraussetzungen der Verordnung erfüllt?
  2. Von welchen freien Trägern von Kindertagesstätten im Kreisgebiet werden seit wann die Mindestvoraussetzungen erfüllt?
  3. Die Stadt Offenbach beziffert ihren potentiellen finanziellen Schaden auf 1,4 Mio €. In welcher Höhe können die finanziellen Schäden für die einzelnen Kommunen im Kreisgebiet beziffert werden?

Mit der Bitte um Beantwortung innerhalb der Frist von vier Wochen nach §22 der GO.

Für Ihre Mühe danken wir.
Mit freundlichen Grüßen

Reimund Butz


<<Februar 2023>>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728     

Pressemitteilungen Landtag

Zum Tod von Ismail Tipi

Hessen – engagiert gegen FGM

‚Hessen-Gipfel‘ der SPD: Vom Wirtschaftsministerium in die Staatskanzlei – genau so haben wir GRÜNE das vor

Prävention und Vorsorge stärken – Krebsberatungsstellen in Hessen

Kein Millimeter nach rechts

SPD-Spitzenkandidatur zur Landtagswahl

Symbol für falsche Energiepolitik fällt

Hessische Nahmobilitätsrichtlinie ist ein Erfolgsmodell

Frankfurt for World Design Capital!

Klimaschutz und regionaltypisches Bauen zusammengebracht