Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

19.06.2013 | Rubrik: Anfragen | Thema: Schule / Bildung | Stichwort: Schule, Seligenstadt

Konrad-Adenauer-Schule, Seligenstadt

An den
Vorsitzenden des Kreistages Offenbach
Kreistagsbüro

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Schreiben vom 26.5.2013 wandten sich die Elternbeiräte der Konrad-Adenauer-Schule Seligenstadt (KAS) an die Kreisverwaltung (und in Kopie an alle Fraktionen) mit der Bitte, die Zusage, ein Kleinsportfeld mit Laufbahn und Sprunggrube einzurichten, zu erfüllen. Mit der Errichtung des neuen Sportplatzes an der Zellhäuser Straße und der gewollten Konzentration der Sportaktivitäten an dem genannten Sportzentrum, sollte nach dem Willen der Stadt Seligenstadt der Jahnsportplatz aufgegeben und das Gelände anderer Nutzung zugeführt werden. Deshalb wird der Jahnsportplatz auch nur noch sehr notdürftig gepflegt und ist kaum nutzbar. Die Nutzung des Sportzentrums an der Zellhäuser Straße ist für die KAS nicht möglich, da die Wege zu lang wären. Der Sportverein TGS verhandelt ebenfalls mit der Stadt Seligenstadt über die Realisierung eines Kleinsportfeldes.

Wir fragen dazu:

  1. Ist dem Kreisausschuss der Bedarf der Konrad-Adenauer-Schule Seligenstadt nach einer Außensportfläche bekannt und hat der Kreis der Schulgemeinde das Versprechen gegeben, als Ersatz für den bisherig genutzten Sportplatz ein Kleinsportfeld mit Laufbahn und Sprunggrube für den Schulsport zu erstellen?
    Wenn ja: Wann und wem wurde diese Zusage gegeben? Wann und wie soll diese Maßnahme umgesetzt werden?
    Wenn nein: Wie kann bzw. wird der Kreisausschuss die Schule in diesem Anliegen unterstützen?
  2. Wurden in diesem Zusammenhang Absprachen und/oder Vereinbarungen mit der Stadt Seligenstadt getroffen und mit welchem Inhalt?

Mit der Bitte um Beantwortung in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses.

Für Ihre Mühe danken wir.
Mit freundlichen Grüßen

Tom Heilos


<<Dezember 2020>>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Pressemitteilungen Landtag

GRÜN SPRICHT: 17 Millionen Euro für hervorragende Forschungsprojekte – Hessisches Exzellenzprogramm LOEWE stärkt Forschungsprofil

GRÜN SPRICHT: Internationaler Tag des Ehrenamtes – Auf das Miteinander kommt es an

GRÜN SPRICHT: Wärmewende – Klimaschutz fängt zuhause an

GRÜN SPRICHT: Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung – Für mehr Inklusion, Barrierefreiheit und Teilhabe in ganz Hessen

Verbot der „Sturm-/Wolfsbrigade 44“: Rechtsextremen Gedankengut den Boden entziehen

GRÜN SPRICHT: Welt-Aids-Tag am 1. Dezember – Wissen aus- und Stigma abbauen um positiv zusammenzuleben

GRÜN SPRICHT: Energiemonitor 2020 – Hessen erzeugt Strom erstmals mehrheitlich erneuerbar

Dannenröder Aufruf zu Gewaltfreiheit und Respekt

GRÜN SPRICHT: FDP stellt Sachverhalt bewusst falsch da

GRÜN SPRICHT: Finanzielle Unterstützung für gehörlose Menschen – Das Gehörlosengeld kommt 2021