Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

18.06.2015 | Rubrik: Anfragen | Thema: Finanzen, Verschiedenes | Stichwort: Wirtschaftsförderung

Wirtschaftsförderung / Sozialer Wohnungsbau

An den
Vorsitzenden des Kreistages Offenbach
Kreistagsbüro

Sehr geehrte Damen und Herren,

„Nachdem eine Finanzierungs- und Ablaufvereinbarung entwickelt wurde, fasste der Kreisausschuss in seiner Sitzung am 10.3.2014 den Beschluss, gemeinsam mit den 13 Kreiskommunen und der IHK Offenbach ein Wirtschaftsförderkonzept zu entwickeln und für die externe Begleitung des Konzeptes einen Kostenbeitrag von 6.000 € zur Verfügung zu stellen.“ (Bericht über die Wirtschaftsförderung 2014 des Kreisausschusses, S. 4)

Wir fragen dazu:

  1. Was ist der Sachstand dieses Konzepts? Wann ist mit Ergebnissen zu rechnen?
  2. Wer ist mit der Durchführung betraut?
  3. In welcher Höhe wurden bisher Mittel verausgabt?
  4. Was ist der Sachstand betreffend des am 15.10.2014 vom Kreistag beschlossenen Expertenhearings zum Thema „Zukunft sozialer Wohnungsbau“?

Mit der Bitte um Beantwortung in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses.

Für Ihre Mühe danken wir.
Mit freundlichen Grüßen

Robert Müller


<<November 2022>>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Pressemitteilungen Landtag

Hessen bekommt erstmals Klimagesetz

Das Bürgergeld kommt

Gemeinsam die Folgen des Krieges gegen die Ukraine bewältigen

Sozialhaushalt 2023/2024

GRÜNE lehnen anlasslose Datenspeicherung ab

Tempo beim Ganztagsausbau

Schutz von Feldhamster, Grauammer und Co. zeigt Wirkung

Petition zur Vergesellschaftung des UKGM

Klare Regeln beim Fischen

Neuer Schub für Energie- und Wärmewende in Hessen