Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

24.06.2015 | Rubrik: Anfragen | Thema: Umwelt / Natur | Stichwort: Glyphosat

Sicherheitsnachweis bei glyphosathaltigen Produkten

An den
Vorsitzenden des Kreistages Offenbach
Kreistagsbüro

Sehr geehrte Damen und Herren,

für den Verkauf und den Einsatz von glyphosathaltigen Produkten muss gemäß der Hess. Ausführungsverordnung zum Pflanzenschutzgesetz (HAVPflSchG) eine Sachkundeprüfung vorliegen.

Wir fragen dazu:

  1. Wie viele Landwirte im Kreis Offenbach haben für den Einsatz nachweispflichtiger Produkte einen Sachkundenachweis beantragt?
  2. Wie viele Landwirte im Kreis Offenbach haben für den Einsatz glyphosathaltiger Produkte einen Sachkundenachweis beantragt?
  3. Für welche Mittel wurde der Sachkundenachweis beantragt?
  4. Wie viele Händler haben den Sachkundenachweis beantragt?
  5. Welche Mittel werden im Kreisgebiet eingesetzt?

Mit der Bitte um Beantwortung in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses.

Für Ihre Mühe danken wir.
Mit freundlichen Grüßen

Karin Wagner


<<Februar 2020>>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829 

Pressemitteilungen Landtag

GRÜN SPRICHT: Entlastung der Bürger*innen – Keine Beiträge mehr für Nebenwohnungen

Programm zur Förderung von Sozialunternehmen – Stärkung des Wirtschaftsstandortes Hessen

GRÜN SPRICHT: Lesung und Verabschiedung des Haushalts 2020

GRÜN SPRICHT: Sprache ist Schlüssel zur Teilhabe

Hessen investiert eine Milliarde Euro in Kinderbetreuung – und damit in die Zukunft unserer Kinder

GRÜN SPRICHT: Das hessische „Gute-Kita-Paket“: Mehr Qualität und Investitionen in Hessens Kitas

GRÜNER Setzpunkt im Plenum: Hessen führt Weidetierprämie für Schaf- und Ziegenhalter*innen ein

GRÜN SPRICHT: Wehrhafter Staat und starke Zivilgesellschaft

GRÜN SPRICHT: Hessische Polizei leistet hervorragende Arbeit

GRÜN SPRICHT: Gesundheitliche Versorgung für alle