Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

24.05.2016 | Rubrik: Anfragen | Thema: Umwelt / Natur | Stichwort: Dachflächennutzung, Fotovoltaik

Dachflächennutzung

An den
Vorsitzenden des Kreistages Offenbach
Kreistagsbüro

Sehr geehrte Damen und Herren,

inzwischen wird eine Reihe von kreiseigenen Dachflächen für die Erzeugung solarer Energie genutzt.

Wir fragen dazu:

  1. Wurde bereits das Dachflächenpotential für die Nutzung von Aufdach-Photovoltaik auf kreiseigenen Gebäuden erfasst? Wenn ja: wie groß ist dieses Potential?
  2. An wie vielen Schulen des Kreises werden Dachflächen für die Erzeugung solarer Energie genutzt?
  3. Wie viele Quadratmeter umfassen die genutzten Flächen?
  4. Wie viele der Dachflächen wurden an Dritte vermietet?
  5. Mit welchen Partnern erfolgt die Zusammenarbeit dafür? Gibt es eine Kooperation für die Projektentwicklung?

Mit der Bitte um Beantwortung in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses.

Für Ihre Mühe danken wir.
Mit freundlichen Grüßen

Robert Müller


<<März 2019>>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Pressemitteilungen Landtag

Weltwassertag: Dürresommer 2018 hat gezeigt, wie wertvoll Wasser ist

Verkehrsunfallstatistik: Überhöhte Geschwindigkeit ist die Hauptursache für Verkehrsunfälle

GRÜNE zollen Thorsten Schäfer-Gümbel für seine Arbeit Respekt

Bildungsprojekt: Antisemitismus darf an hessischen Schulen keinen Platz haben

Equal Pay Day: Gleiches Geld für gleiche Arbeit – Lohnlücke schließen

Fridays for Future: Schülerinnen und Schüler gehen für ihre Zukunft auf die Straße – Klimaschutz endlich ernst nehmen

Hessen setzt Tiertransporte in Drittländer aus

Atomkatastrophe von Fukushima: Radioaktivität macht nicht an Grenzen halt – wir brauchen die europäische Energiewende

Hessisches Extremismus- und Terrorismus-Abwehrzentrum HETAZ leistet wichtigen Beitrag zur Verteidigung von Demokratie und offener Gesellschaft

Fridays For Future: Handlungsbedarf beim Klimaschutz dramatisch