Startseite | RSS | Kontakt | Impressum

03.05.2017 | Rubrik: Anfragen | Thema: Schule / Bildung, Soziales | Stichwort: Betreuung, Schulen

Inklusion

An den
Vorsitzenden des Kreistages Offenbach
Kreistagsbüro

Sehr geehrte Damen und Herren,

an mehreren Schulen im Kreis wird über die Fördervereine einzelnen behinderten Kindern die Teilnahme am Betreuungsangebot verwehrt, obwohl alle Kriterien erfüllt werden. Dem vorgeschriebenen Qualitätsrahmen wird mit diesem Vorgehen widersprochen.

Wir fragen dazu:

  1. Sind dem Kreisausschuss die Probleme bekannt?
  2. Wenn ja: wie gedenkt der Kreisausschuss diese Probleme zu lösen?
  3. Wie kann konzeptionell sichergestellt werden, dass Kinder mit Behinderungen an nachmittäglichen schulischen Angeboten teilnehmen können?

Mit der Bitte um Beantwortung in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses.

Für Ihre Mühe danken wir.
Mit freundlichen Grüßen

Reimund Butz


<<August 2017>>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Pressemitteilungen Landtag

Schuljahresbeginn: Bildungs- und Chancengerechtigkeit im Mittelpunkt, Schülerticket startet, neues Schulgesetz tritt in Kraft

Kommunaler Finanzreport der Bertelsmann Stiftung – Die Hessenkasse kommt genau zum richtigen Zeitpunkt!

Vorstellung des LandesTicket Hessen: Ein guter Tag für die Landesbediensteten und die Umwelt

Nachricht vom Tod der beiden Bundeswehrsoldaten in Mali hat GRÜNE tief bewegt

Investitionspakt Soziale Integration – Wichtige Unterstützung für gute Nachbarschaft und Zusammenhalt

Hessischer Friedenspreis 2016: GRÜNE gratulieren Federica Mogherini zur Auszeichnung

AKW Biblis: Abriss hat begonnen – Ära der Atomkraft ist in Hessen endgültig vorbei

Nachhaltige Integrationspolitik: Hilfe für traumatisierte Flüchtlinge – Hessen Vorreiterrolle

Nachhaltigkeitsbericht: HessenForst arbeitet weiter für einen gesunden Wald

NSU-Untersuchungsausschuss: Aufklärung eignet sich nicht zur parteipolitischen Profilierung