Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

07.02.2018 | Rubrik: Anfragen | Thema: Umwelt / Natur | Stichwort: Naturschutz

Naturschutz im Kreis Offenbach

An den
Vorsitzenden des Kreistages Offenbach
Kreistagsbüro

Sehr geehrte Damen und Herren,

  1. Dem Kreis Offenbach stehen Finanzmittel aus dem naturschutzrechtlichen Ersatzgeld zur Verfügung. 2015 hat der Kreisausschuss den Kommunen eine Liste möglicher Maßnahmen unterbreitet und um Rückmeldung gebeten, welche Maßnahmen oder Projekte realisiert werden könnten.
    Welche der gemeldeten Projekte wurden von welchen Kommunen in Angriff genommen und mit finanziellen Mitteln in welcher Höhe realisiert (Grundstückskäufe etc.)?
  2. Wie hoch ist der Aufwand bei der Pflege der vom Kreis betreuten Naturdenkmale und Schutzgebiete im Kreis? Gibt es positive Entwicklungen und Verbesserungen? Wenn ja: welche?
    Gibt es nachteilige Entwicklungen? Wenn ja, welche?
  3. Welche Planungen/Vorschläge gibt es hinsichtlich der Verbesserung des Naturschutzes im Kreisgebiet?
  4. Laut Zahlen/Daten/Fakten 2016/2017 sind zwei Naturschutzgebiete hinzugekommen. Und zwar die ehemalige Tongrube von Mainhausen und die Kammereckswiesen und Herchwiesen in Egelsbach. Gibt es Planungen zur Ausweisung weiterer Naturschutzgebiete?
  5. Wie ist der Sachstand zur Ausweisung folgender Naturschutzgebiete:
    • Belzborn in Langen,
    • der Rohrwiesen in Dreieich,
    • des Berngrundsees in Rödermark,
    • Kieslachen in Krotzenburg?
  6. Welche Maßnahmen sind im Sinne des Natur- und Landschaftsschutzes im Kreis Offenbach dringend erforderlich und welche wären wünschenswert?

Mit der Bitte um Beantwortung in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses.

Für Ihre Mühe danken wir.
Mit freundlichen Grüßen

Karin Wagner


<<Februar 2019>>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728   

Pressemitteilungen Landtag

GRÜNER Setzpunkt im zweiten Februar-Plenum: Nachhaltige Landwirtschaft in Hessen – gut fürs Klima und die Region

Islamischer Religionsunterricht: Angebot für muslimische Schülerinnen und Schüler ist garantiert

Wohnen: Landesregierung ist engagiert für mehr bezahlbare Wohnungen

30 Jahre Alevitische Gemeinde Hessen: GRÜNE gratulieren zu Einsatz für interreligiösen Dialog

Polizeiliche Kriminalstatistik – Weniger Delikte, bessere Aufklärung: Hessen ist ein sicheres Bundesland

Keine Fahrverbote in Wiesbaden: Ganzheitlicher Ansatz für saubere Luft erfolgreich

Regionaltangente West: Vermittlung des Verkehrsministers löst Blockade für Schienenprojekt

Menschenrechte in der Türkei: GRÜNE solidarisieren sich mit Friedenspreisträgerin Fincanci

Rechtsextreme Drohschreiben: Besorgniserregende Vorfälle müssen umfassend aufgeklärt werden

Luftreinhaltepläne: Saubere Luft in Städten entsteht nicht, indem man Grenzwerte anzweifelt