Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

07.02.2018 | Rubrik: Anfragen | Thema: Umwelt / Natur | Stichwort: Naturschutz

Naturschutz im Kreis Offenbach

An den
Vorsitzenden des Kreistages Offenbach
Kreistagsbüro

Sehr geehrte Damen und Herren,

  1. Dem Kreis Offenbach stehen Finanzmittel aus dem naturschutzrechtlichen Ersatzgeld zur Verfügung. 2015 hat der Kreisausschuss den Kommunen eine Liste möglicher Maßnahmen unterbreitet und um Rückmeldung gebeten, welche Maßnahmen oder Projekte realisiert werden könnten.
    Welche der gemeldeten Projekte wurden von welchen Kommunen in Angriff genommen und mit finanziellen Mitteln in welcher Höhe realisiert (Grundstückskäufe etc.)?
  2. Wie hoch ist der Aufwand bei der Pflege der vom Kreis betreuten Naturdenkmale und Schutzgebiete im Kreis? Gibt es positive Entwicklungen und Verbesserungen? Wenn ja: welche?
    Gibt es nachteilige Entwicklungen? Wenn ja, welche?
  3. Welche Planungen/Vorschläge gibt es hinsichtlich der Verbesserung des Naturschutzes im Kreisgebiet?
  4. Laut Zahlen/Daten/Fakten 2016/2017 sind zwei Naturschutzgebiete hinzugekommen. Und zwar die ehemalige Tongrube von Mainhausen und die Kammereckswiesen und Herchwiesen in Egelsbach. Gibt es Planungen zur Ausweisung weiterer Naturschutzgebiete?
  5. Wie ist der Sachstand zur Ausweisung folgender Naturschutzgebiete:
    • Belzborn in Langen,
    • der Rohrwiesen in Dreieich,
    • des Berngrundsees in Rödermark,
    • Kieslachen in Krotzenburg?
  6. Welche Maßnahmen sind im Sinne des Natur- und Landschaftsschutzes im Kreis Offenbach dringend erforderlich und welche wären wünschenswert?

Mit der Bitte um Beantwortung in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses.

Für Ihre Mühe danken wir.
Mit freundlichen Grüßen

Karin Wagner


<<Juni 2018>>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Pressemitteilungen Landtag

Leitbild Wasserversorgung: Wichtiger Schritt zur nachhaltigen Wassernutzung

Verfassungsschutzgesetz: Wichtiger Schritt für modernen Verfassungsschutz mit klaren Regeln

Wohnrauminvestitionsprogrammgesetz: Lebenswerten und bezahlbaren Wohnraum in Hessen schaffen

Stickoxide: Gesunde Luft zum Atmen in hessischen Städten

Disziplinarverfahren gegen streikende Lehrerinnen und Lehrer bleiben ausgesetzt

Autobahngesellschaft: Hessische Autobahnen von Hessen aus planen – sonst Reibungs- und Qualitätsverluste

Energiewende: FDP hilft mit ihrer Milchmädchenrechnung zu Energiepreisen niemanden

Aktuelle Stunde Verkehrswende: Bahn-Trasse Fulda-Gelnhausen steht fest – Dialogverfahren weiterer Schritt auf dem Weg zu einer besseren Mobilitätspolitik

Setzpunkt Hochschule: Hochschulpakt für Planungssicherheit erneuern – Finanzierung sicherstellen

Strenger Bannwaldschutz in Hessen braucht starke Mitstreiter