Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

08.08.2018 | Rubrik: Anfragen | Thema: Soziales | Stichwort: Finanzen, Schuldnerberatung

Finanzierung Schuldnerberatung

An den
Vorsitzenden des Kreistages Offenbach
Kreistagsbüro

Sehr geehrte Damen und Herren,

aus der Antwort zu einer kleinen Anfrage im Hessischen Landtag (DS 19/6554) vom 2.7.2018 geht hervor, dass der Landkreis Offenbach für die Finanzierung der Schuldnerberatung Landesmittel in Höhe von 92.500 € p.a. erhält. In der Anlage 2 zu der Antwort ist jedoch aufgeführt, dass für die Schuldnerberatung des Diakonischen Werks nur 23.125 € im Jahr 2016 verausgabt wurden. (Für das Jahr 2017 lagen die Zahlen noch nicht vor).

Wir fragen dazu:

  1. Ist die Darstellung korrekt?
  2. Wenn ja: für was wurde die Differenz verausgabt?
  3. Wie stellen sich die Summen für die Jahre 2017 und 2018 dar?

Mit der Bitte um Beantwortung in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses.

Für Ihre Mühe danken wir.
Mit freundlichen Grüßen

Reimund Butz

<<August 2019>>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Pressemitteilungen Landtag

Kinder in Hessen effektiv vor (sexueller) Gewalt schützen

Klimakrise gemeinsam mit Land und Kommunen bekämpfen – überarbeitete Klimarichtlinie sorgt für Unterstützung

Bundesweit einmalig, sofort wirksam und rechtssicher: Handreichung ermöglicht Schutzzone für Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen, Arztpraxen und Kliniken

Viel Zustimmung für die Regierungsparteien bei der Anhörung zum Gesetzentwurf zur Förderung der digitalen kommunalen Bildungsinfrastruktur

1 Jahr Fridays for Future: Die Klimakrise ist in der Mitte der Gesellschaft angelangt

Ultrafeinstäube durch Frankfurter Flughafen: Endlich eine bessere Luftqualität schaffen!

Große Unterstützung bei Unwetter in Hessen

Weserkonferenz verzichtet auf Oberweserpipeline: Ein Erfolg für Menschen und Umwelt der Region

„Die Mauer hielt dem Freiheitswillen der Menschen nicht stand.“

„Klimaneutralität so schnell wie möglich erreichen“ – Grüne beim Runden Tisch von Fridays for Future