Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

08.08.2018 | Rubrik: Anfragen | Thema: Soziales | Stichwort: Finanzen, Schuldnerberatung

Finanzierung Schuldnerberatung

An den
Vorsitzenden des Kreistages Offenbach
Kreistagsbüro

Sehr geehrte Damen und Herren,

aus der Antwort zu einer kleinen Anfrage im Hessischen Landtag (DS 19/6554) vom 2.7.2018 geht hervor, dass der Landkreis Offenbach für die Finanzierung der Schuldnerberatung Landesmittel in Höhe von 92.500 € p.a. erhält. In der Anlage 2 zu der Antwort ist jedoch aufgeführt, dass für die Schuldnerberatung des Diakonischen Werks nur 23.125 € im Jahr 2016 verausgabt wurden. (Für das Jahr 2017 lagen die Zahlen noch nicht vor).

Wir fragen dazu:

  1. Ist die Darstellung korrekt?
  2. Wenn ja: für was wurde die Differenz verausgabt?
  3. Wie stellen sich die Summen für die Jahre 2017 und 2018 dar?

Mit der Bitte um Beantwortung in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses.

Für Ihre Mühe danken wir.
Mit freundlichen Grüßen

Reimund Butz

<<April 2019>>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Pressemitteilungen Landtag

Wasserleitbild: Hessen auf gutem Weg zu einer umweltverträglichen und ressourcenschonenden Wasserversorgung

Wahlrecht für alle: Verfassungsgericht ermöglicht die Teilnahme von Menschen mit gerichtlich bestellter Betreuung an der Europawahl

Untersuchungsausschussgesetz: Gemeinsam ein Gesetz für mehr Klarheit für Untersuchungsausschüsse

Verbraucherschutz: Neue Plattform bietet mehr Transparenz bei Hygienemängeln

Konversionstherapien verbieten: Vielfalt und Akzeptanz statt Ausgrenzung und Stigmatisierung

Qualitätsoffensive zukunftsstarke Schiene: Land Hessen, RMV und Deutsche Bahn stellen weitere Weichen für eine umweltfreundliche Verkehrswende

Prävention: Häuser des Jugendrechts sind Erfolgsmodell – jetzt auch in Offenbach

Umweltfreundlicher Verkehr: Systematischer Radwegeausbau fördert moderne Mobilität

Beauftragter gegen Antisemitismus: Keine Toleranz für Hass gegen Juden – ganz gleich, von wem er ausgeht

Ausweitung Naturwälder: Mehr wilden Wald wagen – für besseren Klima- und Artenschutz