Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

25.09.2018 | Rubrik: Anfragen | Thema: Schule / Bildung, Soziales, Umwelt / Natur | Stichwort: Schule, Schulweg, Zu Fuß zur Schule

Zu Fuß zur Schule

An den
Vorsitzenden des Kreistages Offenbach
Kreistagsbüro

Sehr geehrte Damen und Herren,

eine Studie im Auftrag des ADACs legt eindeutig dar, wie gefährlich Elterntaxis sind.
Einige Schulen im Kreisgebiet beteiligen sich mit Aktionen an den Aktionstagen „Zu Fuß zur Schule“, einige Kommunen haben Maßnahmen zur Schulwegsicherung ergriffen.

Wir fragen dazu:

  1. Ist dem Kreisausschuss bekannt, welche Schulen sich an den Aktionstagen „Zu Fuß zur Schule“ beteiligen?
  2. Sind dem Kreisausschuss beispielgebende Aktionen aus den Schulen bekannt? Wenn ja, welche?
  3. In welchen Kommunen gibt es spezielle Aktionen zur Schulwegsicherung?
  4. Im Bereich welcher Schulen wurden in einiger Entfernung der Schulgebäude spezielle Elternparkplätze eingerichtet?

Mit der Bitte um Beantwortung innerhalb der Frist von vier Wochen nach §22 der GO.

Für Ihre Mühe danken wir.
Mit freundlichen Grüßen

Dr. Klaus-Uwe Gerhardt


<<August 2020>>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Pressemitteilungen Landtag

GRÜN SPRICHT: Corona ist noch da: Hessen entwickelt weitere Wirtschaftshilfen

75 Jahre Berichterstattung – gegründet, um den freiheitlich-parlamentarischen Gedanken zu verbreiten

Startschuss für „Studieren mit ArbeiterKind.de in Hessen“

GRÜN SPRICHT: Wohnstadt mit Erfolgsbilanz für 2019 – In Nordhessen wird „geklotzt“ und nicht „gekleckert“

GRÜN SPRICHT: Ein halbes Jahrhundert vorbildliches Verkehrsmanagement in Hessen

GRÜN SPRICHT: Lockerungen für den Team- und Schulsport

Präsenzunterricht unter Corona-Bedingungen – Aktualisiertes Hygienekonzept für den Schulstart nach den Sommerferien

GRÜN SPRICHT: Zur Vorstellung des Biodiversitätsberichts 2019

GRÜN SPRICHT: Frank Kaufmann zum ersten Antragspaket zur Finanzierung von Maßnahmen

Vertrauen auf Kritikfähigkeit der Polizei – Fehler zugeben ist Zeichen für funktionierenden Rechtsstaat