Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

19.11.2019 | Rubrik: Anfragen | Thema: Umwelt / Natur | Stichwort: Dienstflüge, Kompensation

Kompensation von Flügen

An den
Vorsitzenden des Kreistages Offenbach
Kreistagsbüro

Sehr geehrte Damen und Herren,

grundsätzlich sollten Kurzstreckenflüge aus Gründen des Klimaschutzes vermieden werden. Langstreckenflüge sind aber nicht immer vermeidbar – z.B. im Kreis Offenbach in die Partnerregionen.
Die Kompensation von Flügen ist kein Allheilmittel, aber ein sinnvoller Beitrag zum Erreichen von Klimazielen. Beispielsweise ist es über „atmosfair“ möglich, Flüge zu kompensieren. (https://www.atmosfair.de)

Wir fragen dazu:

  1. Werden bzw. in welchen Fällen werden Dienstreisen innerhalb von Deutschland oder dem benachbarten europäischen Ausland noch per Flugzeug wahrgenommen?
  2. In welchem Umfang wurden Dienstreisen in den letzten beiden Jahren per Flugzeug wahrgenommen?
  3. Wurden dienstliche Flüge der Kreisspitze oder von Mitarbeiter*innen der Verwaltung bisher kompensiert?
  4. Wenn nein: gedenkt der Kreisausschuss die im Hinblick auf den Klimaschutz einzuführen?

Mit der Bitte um Beantwortung in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses.

Für Ihre Mühe danken wir.
Mit freundlichen Grüßen

Tom Heilos

<<November 2022>>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Pressemitteilungen Landtag

Hessen bekommt erstmals Klimagesetz

Das Bürgergeld kommt

Gemeinsam die Folgen des Krieges gegen die Ukraine bewältigen

Sozialhaushalt 2023/2024

GRÜNE lehnen anlasslose Datenspeicherung ab

Tempo beim Ganztagsausbau

Schutz von Feldhamster, Grauammer und Co. zeigt Wirkung

Petition zur Vergesellschaftung des UKGM

Klare Regeln beim Fischen

Neuer Schub für Energie- und Wärmewende in Hessen