Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

10.06.2020 | Rubrik: Anfragen | Thema: Soziales | Stichwort: Corona

Präventive Maßnahmen betreffend Corona-Pandemie

An den
Vorsitzenden des Kreistages Offenbach
Kreistagsbüro

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch im Kreis Offenbach sind Unterkünfte, in denen Menschen eng zusammenleben, von Covid 19-Erkrankungen betroffen.

Wir fragen dazu:

  1. Welche Möglichkeiten sieht der Kreisausschuss, präventiv in Flüchtlingsunterkünften tätig zu werden? Gibt es Möglichkeiten, dort präventiv zu testen?
  2. Sieht der Kreisausschuss andere Möglichkeiten der Prävention, z.B. die Menschen anders unterzubringen?
  3. Sind dem Kreisausschuss weitere Unterkünfte bekannt, in denen Menschen eng zusammenleben?
  4. Welche Möglichkeiten für präventives Handeln sieht der Kreisausschuss in diesen Unterkünften?

Mit der Bitte um Beantwortung in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses.

Für Ihre Mühe danken wir.
Mit freundlichen Grüßen

Tom Heilos


<<März 2021>>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Pressemitteilungen Landtag

Grünes Herzensprojekt: Stipendienprogramm für hessische Künstlerinnen: Mehr Sichtbarkeit und Unterstützung für Frauen in Kunst und Kultur

Polizeiliche Kriminalstatistik: Die größte Gefahr für die Demokratie kommt von rechts

Corona Beschlüsse von Bund und Ländern: Jetzt bloß nicht die Nerven verlieren

Faschist Björn Höcke im hessischen Kommunalwahlkampf. AfD ist keine bürgerliche Partei

Jeder Tag ist ein Energiespartag

Förderung von Ladeinfrastruktur in Hessen

AfD ist für Verfassungsschutz rechtsextremer Verdachtsfall

Artenschutz betrifft uns alle

Initiative Gesundheitsindustrie Hessen

Internationaler Welttag des Eisbären