Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

26.01.2021 | Rubrik: Anfragen | Thema: Verschiedenes | Stichwort: Homeoffice, Jobticket, Verwaltung

Kreisverwaltung / Personal

An den
Vorsitzenden des Kreistages Offenbach
Kreistagsbüro

Sehr geehrte Damen und Herren,

die neuen Auflagen aufgrund der Pandemie sehen vor, die Möglichkeit zum Homeoffice zu schaffen, wo immer dies möglich ist.
Darüber wurde das beschlossene Jobticket-Angebot für das Personal bisher nicht umgesetzt.

Wir fragen dazu:

  1. Welche Vorkehrungen hat der Kreisausschuss getroffen, um die Möglichkeit zum Homeoffice zu steigern?
  2. Welche weiteren Vorkehrungen sind für eine Steigerung der Homeoffice-Arbeitsplätze notwendig?
  3. Wie viele Arbeitsplätze können ab sofort ins Homeoffice wechseln?
  4. Wie viele Homeoffice-Arbeitsplätze gibt es derzeit für weibliche Beschäftigte? Wie viele für männliche Beschäftigte?
  5. Wann wird das beschlossene Jobticketangebot für das Personal umgesetzt?

Mit der Bitte um Beantwortung in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses.

Für Ihre Mühe danken wir.
Mit freundlichen Grüßen

Marlies Schefer


<<Juli 2021>>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Pressemitteilungen Landtag

Für ein chancengerechtes & diskriminierungsfreies Studium in Hessen

Geburtshilfe in Hessen wird gestärkt

Sicherheitsinitiative KOMPASS

75 Jahre CDU-Fraktion im Hessischen Landtag

Wertvolle Integrationsarbeit vor Ort erhält weitere Unterstützung

Krankenhausinvestitionen – Sicherheit für Hessens Krankenhäuser

Halbzeit der Wahlperiode – Die Weichen sind in die richtige Richtung gestellt

Nassauische Heimstätte | Wohnstadt legt Bilanz vor

Gründung Lore-Steubing-Institut

Konstituierende Sitzung des Untersuchungsausschusses zu Hanau: Sind zur Aufklärung verpflichtet