Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

03.04.2007 | Rubrik: Anträge | Thema: Schule / Bildung | Stichwort: Bildung, Kinder, Schule

Zukunft der Hausaufgabenhilfe an Grundschulen im Kreis Offenbach

Antrag zur Kreistagssitzung am 25. April 2007

Beschlussempfehlung:

  1. Der Kreisausschuss wird aufgefordert, ein Konzept vorzulegen, wie an Grundschulen im Kreis Offenbach zukünftig individuelle schulische Hilfe für Schülerinnen und Schüler außerhalb des Unterrichts sichergestellt werden kann.
    Dieses Konzept soll in Kooperation mit den Kommunen erarbeitet werden.
  2. Darüber hinaus fordert der Kreistag die hessische Landesregierung auf, angemessene finanzielle Mittel für Hausaufgabenhilfen bereitzustellen.

Begründung:

Der Kreis beabsichtigt, sämtliche Hausaufgabenhilfen an Grundschulen, für die bisher Zuschussmittel gewährt wurden, bis 2009 abzubauen.
Insbesondere für Schülerinnen und Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf ist dies nicht akzeptabel.
Neben Kreis und Kommunen ist zur Sicherstellung der Finanzierung auch das Land aufgefordert, sich zu beteiligen – nicht zuletzt im Sinne der Leitlinien und Handlungsempfehlungen für kommunale Integrationsprozesse in Hessen des Hessischen Sozialministeriums vom März 2007: „Land und Kommunen – Hand in Hand für eine gute Integration“ (s. dazu S. 16/17: VI.2. „Handlungsfelder: Hausaufgabenhilfe für Migrantenkinder“)


<<Oktober 2021>>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Pressemitteilungen Landtag

Sportstätten profitieren von Investitionspakt: Fast 10 Millionen Euro Förderung Sport-Orte

270 Zählstellen zur Erfassung des Radverkehrs: Daten erfassen, neue Radwege planen

Engagement für Freie Darstellende Künste in Hessen: laPROF-Ehrenpreis für Mirjam Schmidt  

Bürger- und Polizeibeauftragter

Gemeinsame Pressekonferenz „Jugendbeteiligung leben“ – Hessen führt Landesjugendkongress ein

Wasserstoffpläne der FDP sind nicht zukunftsfähig – Für Wasserstoff wird Windkraft gebraucht

Alle hessischen Fahrrad-Professuren besetzt

Hessisches Carsharing-Gesetz ist da

Die Rettung und Aufnahme von Ortskräften und Afghan*innen muss weiter erfolgen

Runder Tisch Landwirtschaft und Naturschutz in Hessen