Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

06.08.2008 | Rubrik: Anträge | Thema: Gesundheit | Stichwort: Kinder

Förderung der Kindergesundheit

Antrag zur Kreistagssitzung am 27. August 2008

Beschlussempfehlung:

Der Kreisausschuss wird aufgefordert, seine Maßnahmen zur Förderung der Kindergesundheit auszubauen und damit die „Strategie zur Förderung der Kindergesundheit“ der Bundesregierung zu unterstützen.

Über die Maßnahmen und Planungen soll dem Kreistag bis zu seiner Sitzung am 5. November 2008 ein Bericht vorgelegt werden.

Begründung:

Die Bundesregierung hat eine „Strategie zur Förderung der Kindergesundheit“ beschlossen. Damit sollen Prävention und Gesundheitsförderung ausgebaut und die gesundheitliche Chancengleichheit von Kindern und Jugendlichen gefördert und die Risiken gemindert werden, die mit sinkendem Sozialstatus deutlich zunehmen.
Die Maßnahmenpalette umfasst z.B. die Förderung der Ernährungs- und Gesundheitsbildung in Kitas ebenso wie bei Qualifizierungsmaßnahmen von Tagespflegepersonal, Qualitätsstandards für die Schulverpflegung, eine optimierte Vernetzung zwischen Jugendhilfe und Suchtberatung oder auch die Imageförderung des Radfahrens usw.
Die Umsetzung der Strategie ist in vielen Punkten maßgeblich auf die Kooperationsbereitschaft vieler – insbesondere auch der Jugendhilfe- und Schulträger – angewiesen.

s. dazu auch: Website der Bundesregierung


<<Dezember 2022>>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Pressemitteilungen Landtag

“ryon“ wird Nukleus für Hessens grünen Start-up Cluster

Fritz Bauer zwang die Bevölkerung zum Hinsehen  

Studie zur HIV-Prävention und Versorgung

6. Sitzung der Integrationskonferenz

Aufklärung statt Verschwörungserzählungen

70 Jahre LandesFrauenRat Hessen

Befremdlicher Vorgang

Hessen bekommt erstmals Klimagesetz

Das Bürgergeld kommt

Gemeinsam die Folgen des Krieges gegen die Ukraine bewältigen