Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

11.06.2013 | Rubrik: Anträge | Thema: Schule / Bildung | Stichwort: Betreuung, Grundschule

Grundschulbetreuung ausbauen und sichern

Antrag zur Kreistagssitzung am 3. Juli 2013

Beschlussempfehlung:

Mit dem Ziel, die Betreuungsplätze an Grundschulen im Kreis aufgrund des steigenden Bedarfs weiter auszubauen, zu sichern und die Fördervereine zu unterstützen und zu entlasten, wird der Kreisausschuss als Schulträger aufgefordert,

Begründung:

Der steigende Betreuungsbedarf lässt sich an vielen Schulen im Kreisgebiet mit den bisherigen Angeboten nicht mehr decken: bereits zum Schuljahr 2013/2014 gibt es an vielen Schulen erhebliche Engpässe, von denen kurz vor den Sommerferien immer noch niemand weiß, wie sie und ob sie zu bewältigen sind. Diese Situation ist für die betroffenen Eltern und Kinder inakzeptabel.
Es ist davon auszugehen, dass der Bedarf an Betreuungsplätzen – der sich in etwa an der steigenden Inanspruchnahme von Ganztagsplätzen in den Kitas bemessen lässt – weiter steigt. Der stockende Ausbau von Ganztagsschulen steht den Anforderungen diametral entgegen.
Um in Zeiten ohne Investitionsmöglichkeiten des Schulträgers wenigstens teilweise Abhilfe zu schaffen, ist eine Mitwirkung aller beteiligten Akteure unerlässlich: beispielsweise müssen zweifelsfrei hinsichtlich der vorhandenen schulischen Räumlichkeiten Kompromisse gemacht werden oder auch andere naheliegende Räumlichkeiten angemietet werden. Eine Koordination und Moderation dieses Prozesses sollte vom Schulträger erfolgen.


<<September 2019>>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Pressemitteilungen Landtag

GRÜNEN Fraktionsvorsitzender Mathias Wagner zu den Eckpunkten für das Klimaschutzprogramm 2030

Hessen gegen Hetze: Hessen verstärkt Kampf gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Hate Speech

Entscheidungen des Klimakabinetts wichtig für Hessen

Weltkindertag: Jedes Kind hat ein Recht auf Schutz vor Gewalt und Misshandlung

Hessischer Verdienstorden an Ursula Hammann „Wenn Du wirklich etwas ändern willst, musst Du in die Politik!“

GRÜNE zum Verfassungsschutzbericht: In Hessen kein Platz für Rechtsextremismus

10 Jahre Klima-Kommunen mit rund 200 Mitgliedern. Kommunen sind Rückgrat im Kampf gegen die Klimakrise

GRÜNER Setzpunkt im zweiten September-Plenum; Verkehrswende: IAA muss realen Wandel der Mobilität abbilden

Rund 30 Jahre im Dienst für die GRÜNEN und für Hessen Elke Cezanne wird im Landtag verabschiedet

Nassauische Heimstätte wird klimaneutral – Vorbild für andere Wohnungsbaugesellschaften