Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

27.08.2013 | Rubrik: Anträge | Thema: Soziales | Stichwort: Betreuung

U3-Betreuung im Kreis Offenbach

Antrag zur Kreistagssitzung am 25. September 2013

Beschlussempfehlung:

Der Kreisausschuss wird aufgefordert, den Kreistag fortlaufend – mindestens jedoch vierteljährlich – über den Sachstand hinsichtlich der U3-Betreuung im Kreisgebiet schriftlich zu berichten.

Die Berichte sollen insbesondere folgende Sachverhalte umfassen:

  1. Versorgungsgrad in den einzelnen Kommunen
  2. Entwicklung der Platzanzahl in den einzelnen Kommunen
  3. Personalschlüssel / Qualifikation des Personals in den einzelnen Kommunen
  4. Aktueller Umfang der Wartelisten in den einzelnen Kommunen
  5. Entwicklung der Tagespflegeplätze in den einzelnen Kommunen
  6. Anzahl und Art der Klagen in den einzelnen Kommunen sowie deren Folgen für den Jugendhilfeträger.

Begründung:

Seit 1. August diesen Jahres haben Eltern für ihre Kinder im Alter von einem bis unter drei Jahren generell einen Rechtsanspruch auf frühkindliche Förderung in der Kindertagesbetreuung (KiföG § 24 (2)).
Nach den letzten im Kreis vorliegenden Daten wird im Schnitt ein Versorgungsgrad von 25,1% erreicht: Den besten Versorgungsgrad erreicht danach Mainhausen mit 35,3%, den schlechtesten Dietzenbach mit 14,1%. In keiner einzigen Kommune ist davon auszugehen, dass das Angebot dem Bedarf entspricht.
Der Kreis hat in seiner Aufgabe als Jugendhilfeträger mit dafür Sorge zu tragen, dass der Rechtsanspruch erfüllt werden kann: einige Kommunen wie Dreieich und Langen verweisen darauf explizit.
Die fortlaufende Berichterstattung über den Sachstand ist zur Information und ggfs. Zur Steuerung notwendig.


<<Dezember 2022>>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Pressemitteilungen Landtag

“ryon“ wird Nukleus für Hessens grünen Start-up Cluster

Fritz Bauer zwang die Bevölkerung zum Hinsehen  

Studie zur HIV-Prävention und Versorgung

6. Sitzung der Integrationskonferenz

Aufklärung statt Verschwörungserzählungen

70 Jahre LandesFrauenRat Hessen

Befremdlicher Vorgang

Hessen bekommt erstmals Klimagesetz

Das Bürgergeld kommt

Gemeinsam die Folgen des Krieges gegen die Ukraine bewältigen