Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

21.01.2014 | Rubrik: Anträge | Thema: Verschiedenes | Stichwort: Personal

Personal der Kreisverwaltung

Antrag zur Kreistagssitzung am 12. Februar 2014

Beschlussempfehlung:

Mit dem Ziel, die Aufgabenwahrnehmung in der Kreisverwaltung für die Zukunft adäquat zu sichern, wird der Kreisausschuss aufgefordert, im Jahr 2014 entsprechende Konzepte zu entwickeln bzw. weiter zu entwickeln, die den Herausforderungen der demografischen Entwicklung in den nächsten Jahren Rechnung tragen.

Dabei sollen insbesondere folgende Themenbereiche im Focus stehen:

  1. Überprüfung und Weiterentwicklung der Ausbildungsstellen und deren Betreuung,
  2. Prüfung und Anpassung spezifischer Fort- und Weiterbildungsangebote zur beruflichen Qualifikation und zur Gesundheitsprävention
  3. Weiterentwicklung von Personalgewinnung und Personalbindungsmaß- nahmen,
  4. Überprüfung und Weiterentwicklung der Arbeitsplatzbegutachtung im Rahmen des Arbeitsschutzgesetzes,
  5. Verbesserung der Gesundheitsfürsorge für die Beschäftigten.

Begründung:

Lt. Personalbericht nimmt die Zahl der Beschäftigten, die die Altersgrenze erreichen fortlaufend bis zum Jahr 2020 zu. Im Jahr 2020 haben 43 Beschäftigte die Altersgrenze erreicht. Es braucht ein Konzept, wie Know how und Erfahrung der ausscheidenden Beschäftigten gesichert werden, um den geordneten Dienstbetrieb und ein gutes Betriebsklima trotz der hohen Fluktuation aufrecht zu erhalten.

Die Anzahl der Krankheitstage ist erneut gestiegen. Das Gesundheitsmanagement ist offensichtlich ungenügend. Möglichen Vorschlägen zu einer Verbesserung soll eine gründliche Analyse vorausgehen.

Ohne zusätzliche Maßnahmen ist eine gute Aufgabenwahrnehmung in Frage gestellt, insbesondere in den kommenden Jahren.


<<Januar 2019>>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Pressemitteilungen Landtag

Scheidende Abgeordnete: GRÜNE bedanken sich herzlich bei Ursula Hammann und Sigrid Erfurth

Rechtsextreme Drohschreiben: Bedrohung einer Anwältin und ihrer Angehörigen ist unerträglich

Bürgerbusse: Land verbessert die Mobilität im ländlichen Raum

Online-Umfrage Masterplan Kultur: Mehr Freiheit und Beteiligung für Kulturschaffende

Klage Kommunaler Finanzausgleich: Staatsgerichtshof bestätigt – KFA ist solidarisch, gerecht und fair

Linke-Fraktion: GRÜNE gratulieren Fraktionsvorstand zur Wahl

Konstituierende Sitzung – Weltoffen und vielfältig: GRÜNE stellen erneut jüngste Abgeordnete

SPD-Fraktionsvorstand: GRÜNE gratulieren Thorsten Schäfer-Gümbel zur Wiederwahl

CDU-Fraktionsvorstand: GRÜNE gratulieren Michael Boddenberg zur Wiederwahl

Verspätungsflüge 2018: Kontrolldruck aufrecht erhalten und Verfahren konsequent durchziehen