Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

06.05.2014 | Rubrik: Anträge | Thema: Verschiedenes | Stichwort: Interkommunale Zusammenarbeit, Rettungsdienst

Interkommunale Zusammenarbeit
hier: Rettungsdienst:
Prüfung eines gemeinsamen Rettungsdienstes für Stadt und Kreis Offenbach

Antrag zur Kreistagssitzung am 28. Mai 2014

Beschlussempfehlung:

Der Kreisausschuss wird gebeten zu prüfen, ob und welche Bereiche des Eigenbetriebs Rettungsdienst gemeinsam mit der Stadt Offenbach betrieben und damit Synergien und Einspareffekte erreicht werden können.

Begründung:

Im Bestreben nach Minimierung von Defiziten soll geprüft werden, ob eine Zusammenarbeit mit der Stadt OF möglich und wirtschaftlicher zu betreiben ist.
Im Eigenbetrieb sind im Stammkapital Mittel gebunden, die entweder Eigenmittel des Kreises oder mittels Kreditaufnahme fremdfinanziert sind. Diese Mittel sollen nach betriebswirtschaftlichen Gründen verzinst werden (analog der Verzinsung des Eigenkapitals beim Zweckverband Wasserversorgung oder ähnlichen Verbänden).


<<Oktober 2021>>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Pressemitteilungen Landtag

Sportstätten profitieren von Investitionspakt: Fast 10 Millionen Euro Förderung Sport-Orte

270 Zählstellen zur Erfassung des Radverkehrs: Daten erfassen, neue Radwege planen

Engagement für Freie Darstellende Künste in Hessen: laPROF-Ehrenpreis für Mirjam Schmidt  

Bürger- und Polizeibeauftragter

Gemeinsame Pressekonferenz „Jugendbeteiligung leben“ – Hessen führt Landesjugendkongress ein

Wasserstoffpläne der FDP sind nicht zukunftsfähig – Für Wasserstoff wird Windkraft gebraucht

Alle hessischen Fahrrad-Professuren besetzt

Hessisches Carsharing-Gesetz ist da

Die Rettung und Aufnahme von Ortskräften und Afghan*innen muss weiter erfolgen

Runder Tisch Landwirtschaft und Naturschutz in Hessen