Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

24.02.2015 | Rubrik: Anträge | Thema: Schule / Bildung, Soziales | Stichwort: Pakt für den Nachmittag

Pakt für den Nachmittag
hier: Dachorganisation

Antrag zur Kreistagssitzung am 18. März 2015

Beschlussempfehlung:

In Vorbereitung des „Pakts für den Nachmittag“ wird der Kreisausschuss aufgefordert, alternative Varianten einer Dachorganisation inklusive der potentiellen Overheadkosten zu prüfen.
Die Modelle sollen die Beteiligung der Kommunen berücksichtigen.
Um zeitnah die Umsetzung in Angriff nehmen zu können, soll der Bericht über die Prüfungsergebnisse dem Kreistag zur nächsten Kreistagssitzung am 13. Mai 2015 vorgelegt werden.

Begründung:

Für den Pakt für den Nachmittag, der für das Schuljahr 2016/2017 starten soll, ist eine Dachorganisation notwendig. Diese Dachorganisation soll die Träger entlasten. In einer solchen Dachorganisation sollen auch die beteiligten Kommunen vertreten sein. Denkbar sind verschiedene Modelle der Organisation.


<<Mai 2020>>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Pressemitteilungen Landtag

Hessen übernimmt humanitäre Verantwortung – Land will weitere unbegleitete Minderjährige aus Griechenland aufnehmen

Schändlicher Angriff auf Rettungskräfte – Die Täter von Dietzenbach müssen überführt und strafrechtlich belangt werden  

„Eine Familie ist eine Familie ist eine Familie“ – Respekt und Anerkennung für alle Familien

GRÜN SPRICHT: Urlaubsland Hessen stärken

GRÜN SPRICHT: Imagekampagne für Nachwuchs und Millionen für einheitliche Software

In Hessen kein Platz für Rechtsextreme

GRÜN SPRICHT: Anlasslose Reihentests machen keinen Sinn!

GRÜN SPRICHT: Aus der Klimakrise hilft uns kein Impfstoff

GRÜN SPRICHT: Kaya Kinkel heute im Plenum zu „Hessens Wirtschaft in der Krise“

GRÜN SPRICHT: Diätenanpassung wird dieses Jahr ausgesetzt