Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

17.01.2017 | Rubrik: Anträge | Thema: Umwelt / Natur | Stichwort: Klima, Klimaschutz

Klimaschutz: Integrierter Klimaschutzplan Hessen 2025

Antrag zur Kreistagssitzung am 8. Februar 2017

Beschlussempfehlung:

Der Kreisausschuss wird aufgefordert, sich zur Teilnahme als Klimalandkreis für den Integrierten Klimaschutzplan Hessen 2025 zu bewerben.
Ziel ist es, Klimaschutzmaßnahmen und Klimaanpassungsstrategien auch im Kreis Offenbach einzuleiten und zu vernetzen.

Begründung:

Das Projekt trägt den Titel „Hessen aktiv – Die Klima-Kommunen“. Es versteht sich als ein Bündnis hessischer Städte, Gemeinden und Landkreise für den Klimaschutz und die Anpassung an die Folgen des Klimawandels.

„(...)Damit verpflichten sie sich freiwillig, auf der Grundlage einer CO2-Bilanz, Aktionspläne mit Klimaschutzmaßnahmen zu erstellen, diese umzusetzen und regelmäßig darüber zu berichten. Mit diesen Maßnahmen sollen der kommunale Energiebedarf gemindert, die Energieeffizienz erhöht, regenerative Energieträger verstärkt eingesetzt und die Treibhausgasemissionen vermindert werden.

Die Charta-Kommunen werden bei der Erstellung der CO2-Startbilanz unterstützt und können ein EDV-Tool zur CO2-Bilanzierung ein Jahr lang kostenfrei nutzen.

Eine vom Projekt beauftragte Fachstelle bietet Beratung an für die Charta-Kommunen bei der Erstellung ihrer CO2-Bilanzen, bei der Ausarbeitung ihrer Aktionspläne und bei der Suche nach Fördermitteln für die Umsetzung ihrer Klimaschutzmaßnahmen. Die Fachstelle organisiert darüber hinaus für die Charta-Kommunen regionale Klimaschutz- und Energieforen, die für den interkommunalen Informationsaustausch und die regelmäßige Zusammenarbeit zwischen Nachbarkommunen und Landkreisen eine Plattform bilden.

Zusätzlich werden Informationsveranstaltungen zu Förderinstrumenten des Landes und des Bundes durchgeführt. Hierzu erhalten die Projektkommunen auch regelmäßig einen Newsletter vom Ministerium und der Fachstelle.

Die Kommunen und Landkreise können Projekte durchführen, die durch das Klimaschutzministerium konzipiert oder finanziert werden.(...)“

https://100kommunen.hessen-nachhaltig.de/de/startseite.html

Viele Kommunen – auch im Kreis Offenbach – engagieren sich bereits entsprechend. Ebenso die Landkreise Odenwald, Darmstadt-Dieburg, der Rhein-Taunus-Kreis, der Lahn-Dill-Kreis, der Kreis Groß-Gerau, Marburg-Biedenkopf, Gießen und Limburg-Weilburg.


<<Mai 2022>>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Pressemitteilungen Landtag

Rechnungshof im Umweltausschuss zum Thema Lebensmittelkontrollen

2 Millionen Euro für HessenFonds

Spatenstich für Regionaltangente West

Anlaufstelle für Kommunen und Betreiber: Rechenzentrumsbüro nimmt Arbeit auf

Hessischer Integrationsmonitor zeigt deutlich: Integrationspolitik bleibt Daueraufgabe

Feier der Erweiterung Nationalpark Kellerwald-Edersee

Bund und Land gemeinsam für Respekt und Vielfalt

Hessen unterstützt Kinder und Familien mit Fluchtgeschichte

Grundsteuerreform in Hessen

Planungssicherheit, Schutz der Beschäftigten und sichere Investitionen bleiben für uns unabdingbar