Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

25.04.2017 | Rubrik: Anträge | Thema: Finanzen, Schule / Bildung | Stichwort: Kommunales Investitionsprogramm, Schulen

Verwendung von KIP II-Mitteln

Antrag zur Kreistagssitzung am 17. Mai 2017

Beschlussempfehlung:

Der Kreisausschuss wird aufgefordert, umgehend mit der Planung für die Verausgabung der KIP II-Mittel zu beginnen. Dazu sollen konkrete Bauplanungen aufgenommen werden.

Dabei sollen folgende Kriterien Berücksichtigung finden:

  1. Priorität hat der Ausbau von Grundschulen für den Unterricht und die Infrastruktur für Ganztagsangebote wie z.B. der Ausbau der Konrad-Adenauer-Schule in Seligenstadt.
  2. Priorität hat auch der Neubau von Grundschulen bzw. Erweiterungsbauten bestehender Schulen in Kommunen mit starkem Bevölkerungszuwachs wie Langen, Dreieich-Sprendlingen, Neu-Isenburg.

Begründung:

Mit KIP II wird im Bundesprogramm ein Förderkontingent in Höhe von 685 € pro SchülerIn (75% Zuschuss und 25% Kofinanzierungsdarlehen) und im Landesprogramm 300 € pro SchülerIn (Land übernimmt 75% der Tilgung) zur Verfügung gestellt.

Daraus ergeben sich für den Landkreis Offenbach 22.545.432 €.

Derzeit sind nach Entwurf Sanierung, Umbau und Erweiterung der Schulinfrastruktur förderfähig. Neubauten und Ausstattungsinvestitionen sollen nach dem hessischen Antrag dazu kommen.

Voraussichtlich wird das Bundesgesetz im August 2017 verabschiedet. Der Förderzeitraum wird zeitlich begrenzt sein.


<<Juli 2020>>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Pressemitteilungen Landtag

Zweite Abbaugenehmigung für AKW Biblis Block B erteilt – „Auf Atomkraft zu setzen, ist unverantwortlich“

Rücktritt des Polizeipräsidenten – Jetzt muss Aufklärungsarbeit im Vordergrund stehen

„Lückenlose Aufklärung in allen Behörden“ – Weitere Sicherungsmechanismen für die Abfragen an Dienstcomputern der Polizei einführen

Sommertour Gesundes Hessen – Auskömmliche Finanzierung für Krankenhäuser in bevölkerungsarmen Gebieten

Kitas in Hessen sind gut aufgestellt: Hessen stellt eine Milliarde für die Kinderbetreuung bereit

GRÜN SPRICHT: Kulturpaket startet in Phase 3: Hilfen für Spielstätten und Kultureinrichtungen

Corona-Hilfen steht nichts mehr im Weg – 12 Milliarden Euro für Hessens Neustart und zur Bewältigung der Krise

„GRÜNE Erfolgstouren“ als Broschüre – 29 Abgeordnete zeigen ihre Heimat

WebTalk: Gleichstellung: ,Almost there’ oder ,A long way to go’?

GRÜN SPRICHT: Jugendmedienschutz an hessischen Schulen wichtige Querschittsaufgabe