Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

21.11.2017 | Rubrik: Anträge | Thema: Verkehr | Stichwort: Bus, Verkehr, ÖPNV

ÖPNV: Pilotprojekt „Bus on demand“ im Kreis Offenbach

Antrag zur Kreistagssitzung am 13. Dezember 2017

Beschlussempfehlung:

Der Kreistag Offenbach empfiehlt, dass im Kreisgebiet als Pilotprojekt in Kooperation mit einer Kommune ein „Bus on demand“ gestartet wird.

Es sollte angestrebt werden, das Pilotprojekt über wenigstens zwei Jahre durchzuführen. Kern des Projektes sollte eine über Smartphone gesteuerte Anforderung der Beförderung sein.

Nach jeweils einem bzw. zwei Jahren sollten die Erkenntnisse dem Kreistag berichtet werden.

Begründung:

Unter „Bus on demand“ ist ein Bussystem zu verstehen, bei dem der Bus nicht nach starrem Fahrplan verkehrt, sondern sich flexibel nach der Nachfrage richtet.
Es laufen in Deutschland bereits einige Versuche, bei welchen die Anforderung des Busses per Smartphone App erfolgt.
Ein „Bus on demand“ kann eine ideale Ergänzung zu einem System von Schnellbussen sein, wie es mit dem Nahverkehrsplan eingeführt wurde: Kleinbusse bringen die Fahrgäste zu den Haltestellen von Bussen und Bahnen. Dies ist als Weiterentwicklung des Anrufsammeltaxikonzepts zu sehen.
Im Kreisgebiet mit hohem Verkehrsaufkommen sollte jede Möglichkeit genutzt werden, die der ÖPNV attraktiv für Nutzer*innen machen kann.

Weitere Informationen / Beispiele:
https://www.door2door.io/
https://www.youtube.com/watch?v=Pbd0gqX5vlY&t=18s
https://www.youtube.com/watch?v=WHbYnLKOkc0


<<September 2018>>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Pressemitteilungen Landtag

Nachtflugverbot: Sieben-Punkte-Plan verbessert Nachtruhe – jetzt Bund mit am Zug

„Biologische Vielfalt im Bembel“: Streuobstwiesen sind wichtige Lebensräume für Pflanzen und Tiere

Tag der Handschrift

Streik bei Ryanair: Fluglinie muss Streikrecht von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern respektieren

Krankenhausgesetz: Mehr Geld für Krankenhäuser und bessere Versorgung durch regionale Gesundheitskonferenzen

Umsetzung Bundesteilhabegesetz: Hessenweit gute Leistungen für Menschen mit Behinderung

Hessischer Landtag einstimmig für Diesel-Nachrüstung: Bund muss Umbau auf Hersteller-Kosten durchsetzen

Luftverschmutzung in den Städten Bundesregierung muss für Hardware-Umrüstung bei Dieselautos auf Kosten der Hersteller sorgen

Elektromobilität Polizei sorgt dank Elektroautos zukünftig umweltschonend für Recht und Ordnung

Aktuelle Stunde Hessen ist bunt und vielfältig: Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit haben in unserem Land keinen Platz