Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

21.11.2017 | Rubrik: Anträge | Thema: Schule / Bildung | Stichwort: Förderschulen, Schule

Sonderpädagogische Förderung im Kreis Offenbach

Antrag zur Kreistagssitzung am 13. Dezember 2017

Beschlussempfehlung:

  1. Der Kreis Offenbach setzt sich mit Nachdruck für eine inklusive, integrative und ganzheitliche Bildungsstruktur ein.
    • An allgemeinbildenden Schulen des Kreises Offenbach sind räumliche Voraussetzungen wie beispielsweise Barrierefreiheit für inklusiven Unterricht zu gewährleisten.
    • Für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf ist die Wahlfreiheit zwischen allgemeiner Schule und Förderschule sicherzustellen.
    • An den Förderschulen soll ein bedarfsgerechtes Ganztagsangebot zur Verfügung gestellt werden.
  2. Der Kreisausschuss wird aufgefordert, mit dem Staatlichen Schulamt dahingehend zu kooperieren, dass verlässliche schulorganisatorische Strukturen geschaffen werden, die nicht immer wieder verändert werden.
  3. Für den Förderschwerpunkt Sprache an der Friedrich-Fröbel-Schule, Neu Isenburg, soll ein stationäres Förderangebot vorgehalten werden. Dependancen wie die an der Konrad-Adenauer-Schule in Seligenstadt sind im Einverständnis der Schulen der Friedrich-Fröbel-Schule anzugliedern.
  4. Die Strukturen von regionalen Beratungs- und Förderzentren (r-BFZ) für die Förderschwerpunkte Lernen, Sprache und Emotionale und soziale Entwicklung müssen ortsnah für Schüler*innen, Eltern und Kolleg*innen an verschiedenen Standorten (West, Mitte, Ost) erhalten werden.
  5. Die Aufgaben der überregionalen Beratungs- und Förderzentren (Ü-BFZ) für die Förderschwerpunkte Geistige Entwicklung (GE) und Körperlich-motorische Entwicklung (KM) sind mit den Eltern, den allgemeinen Schulen und sozialen Einrichtungen zu kommunizieren und kontinuierlich zu aktualisieren.

Begründung:

Förderschulen und allgemein bildende Schulen haben sich mit den Anforderungen an inklusive Systeme neu orientiert. Engagierte Kolleginnen und Kollegen aller Schulformen setzen die neuen Herausforderungen auf vielfältige Weise um. Ständig wechselnde Zuständigkeiten in den Bereichen der sonderpädagogischen Förderung gefährden den Erfolg der inklusiven Unterrichtsangebote.

Qualifizierte Förderschullehrerkräfte werden in allen Bundesländern gesucht. Es gilt, diesen Kolleginnen und Kollegen im Kreis Offenbach attraktive Angebote zu machen.


<<Juni 2022>>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Pressemitteilungen Landtag

Naturschutzleitlinie für den Hessischen Staatswald

Gedenkfeier Amokfahrt in Berlin

Frankfurter Flughafen – Abwicklungsengpässe sinnvoll auflösen

Anhörung Schieneninfrastrukturgesellschaft im WVA

Nach VGH-Urteil zur Kooperation mit DITIB Hessen

Zwischenbericht zur Umsetzung der Empfehlungen der Expertenkommission

Europäisches Verbrenner-Aus bis 2035

Verfassungsklage ist gutes Recht der Opposition

Ökofeldtage 2022

Trauer und Fassungslosigkeit angesichts des feigen Anschlags in Oslo