Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

14.08.2018 | Rubrik: Anträge | Thema: Umwelt / Natur | Stichwort: Extremwetterlagen, Klima, Klimawandel, Landwirtschaft

Haushalt hier: Aufbereitung des Haushalts

Antrag zur Kreistagssitzung am 5. September 2018

Beschlussempfehlung:

Der Kreisausschuss wird aufgefordert, das von den kommunalen Spitzenverbänden empfohlene Angebot zur Aufbereitung des Haushalts bzw. der Haushaltsdaten zu prüfen.
Das Prüfungsergebnis soll vor den Beratungen zum kommenden Haushalt vorgelegt werden.

Begründung:

Der Hessische Städtetag, der hessische Landkreistag und der Hessische Städte- und Gemeindebund empfehlen die Aufbereitung durch „haushaltsdaten.de“.

„Haushaltsdaten.de ist ein Service, der kommunale Haushalte aufbereitet, interaktiv darstellt und Begriffe sowie Zusammenhänge verständlich erklärt. Ein weiterer Vorteil der elektronischen Aufbereitung durch Haushaltsdaten.de ist die mobile Nutzbarkeit via Tablet oder Smartphone. Die Anwendung kann direkt in Sitzungen verwendet und papierlos genutzt werden. Was besonders wichtig ist: Aufwand auf Seiten der Kämmerei entsteht durch dieses Angebot nicht, denn über Schnittstellen können Daten aus jeder gängigen Software für das Finanzwesen eingelesen und verarbeitet werden. Weiterer personeller Verwaltungsaufwand entsteht nicht. Und auch die Kosten sind, in Relation zu den Vorteilen für ehrenamtlich Tätige, sehr gering und liegen meist deutlich unter den Kosten der Bereitstellung von gedruckten Haushaltsexemplaren.“
(aus dem Anschreiben der Verbände)

<<März 2019>>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Pressemitteilungen Landtag

Weltwassertag: Dürresommer 2018 hat gezeigt, wie wertvoll Wasser ist

Verkehrsunfallstatistik: Überhöhte Geschwindigkeit ist die Hauptursache für Verkehrsunfälle

GRÜNE zollen Thorsten Schäfer-Gümbel für seine Arbeit Respekt

Bildungsprojekt: Antisemitismus darf an hessischen Schulen keinen Platz haben

Equal Pay Day: Gleiches Geld für gleiche Arbeit – Lohnlücke schließen

Fridays for Future: Schülerinnen und Schüler gehen für ihre Zukunft auf die Straße – Klimaschutz endlich ernst nehmen

Hessen setzt Tiertransporte in Drittländer aus

Atomkatastrophe von Fukushima: Radioaktivität macht nicht an Grenzen halt – wir brauchen die europäische Energiewende

Hessisches Extremismus- und Terrorismus-Abwehrzentrum HETAZ leistet wichtigen Beitrag zur Verteidigung von Demokratie und offener Gesellschaft

Fridays For Future: Handlungsbedarf beim Klimaschutz dramatisch