Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

14.08.2018 | Rubrik: Anträge | Thema: Umwelt / Natur | Stichwort: Extremwetterlagen, Klima, Klimawandel, Landwirtschaft

Haushalt hier: Aufbereitung des Haushalts

Antrag zur Kreistagssitzung am 5. September 2018

Beschlussempfehlung:

Der Kreisausschuss wird aufgefordert, das von den kommunalen Spitzenverbänden empfohlene Angebot zur Aufbereitung des Haushalts bzw. der Haushaltsdaten zu prüfen.
Das Prüfungsergebnis soll vor den Beratungen zum kommenden Haushalt vorgelegt werden.

Begründung:

Der Hessische Städtetag, der hessische Landkreistag und der Hessische Städte- und Gemeindebund empfehlen die Aufbereitung durch „haushaltsdaten.de“.

„Haushaltsdaten.de ist ein Service, der kommunale Haushalte aufbereitet, interaktiv darstellt und Begriffe sowie Zusammenhänge verständlich erklärt. Ein weiterer Vorteil der elektronischen Aufbereitung durch Haushaltsdaten.de ist die mobile Nutzbarkeit via Tablet oder Smartphone. Die Anwendung kann direkt in Sitzungen verwendet und papierlos genutzt werden. Was besonders wichtig ist: Aufwand auf Seiten der Kämmerei entsteht durch dieses Angebot nicht, denn über Schnittstellen können Daten aus jeder gängigen Software für das Finanzwesen eingelesen und verarbeitet werden. Weiterer personeller Verwaltungsaufwand entsteht nicht. Und auch die Kosten sind, in Relation zu den Vorteilen für ehrenamtlich Tätige, sehr gering und liegen meist deutlich unter den Kosten der Bereitstellung von gedruckten Haushaltsexemplaren.“
(aus dem Anschreiben der Verbände)

<<November 2018>>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Pressemitteilungen Landtag

Waldzustandsbericht: Nur artenreiche Wälder können Klimakatastrophe besser überstehen

60 Jahre Landeselternbeirat: Sechs Jahrzehnte unabhängiger Einsatz für Schülerinnen und Schüler

9. November 1938: Antisemitismus entgegentreten ist gesamtgesellschaftliche Verpflichtung

FDP-Fraktionsvorsitz: GRÜNE gratulieren René Rock zur Wiederwahl

Ferkelkastration: Alternativen zu Tierleid gibt es – sie müssen nur genutzt werden

70 Jahre Staatsgerichtshof: Staatsgerichtshof wacht über die Grundordnung Hessens

Abstimmung Verfassungsreform: Hessische Verfassung ist grüner und gerechter geworden

Luftverschmutzung in den Städten: Bundesregierung muss Auto-Hersteller endlich von Hardware-Umrüstung überzeugen

Bürgerentscheid zu U2 in Bad Homburg: Grünes Licht für mehr öffentlichen Personennahverkehr

Ökolandbau: Hessen auf dem Weg zur Ökomodellregion Deutschlands