Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

14.08.2018 | Rubrik: Anträge | Thema: Finanzen | Stichwort: Haushalt, Haushaltsdaten

Gegen Armut von Kindern im Kreis Offenbach hier: Bericht über die Weiterentwicklung des Konzepts

Antrag zur Kreistagssitzung am 5. September 2018

Beschlussempfehlung:

Der Kreisausschuss wird aufgefordert, bis zum Jahresende 2018 einen Bericht über die Fortentwicklung des 2008 vorgelegten Konzepts „Gegen die Armut von Kindern im Kreis Offenbach“ vorzulegen.

Darin soll insbesondere dargestellt werden:

1. Entwicklung der Daten für das Kreisgebiet
2. Entwicklungen im Bereich „Frühe Hilfen für Eltern und Kinder und soziale Frühwarnsysteme“:
2.1. welche Projekte sind eingestellt, welche sind ersetzt worden, welche haben sich in welcher Form weiterentwickelt.
3. Entwicklungen im Bereich „Einrichtungen der frühen Bildung, Erziehung und Betreuung“
3.1. Darstellung der Entwicklung hinsichtlich der angekündigten Gründung eines Vereins zur Sicherstellung von gesundem Mittagessen (S. 10)
3.2. Darstellung der Teilnahme am BTP
4. Entwicklungen im Bereich „Schule und Übergang in Arbeit und Ausbildung“
5. Entwicklungen im Bereich „Weitere Leistungen für Kinder und Jugendliche“
6. Entwicklung der Personalsituation der angesprochenen Bereiche

Begründung:

2008 hat der Kreisausschuss in Umsetzung des Beschlusses des Kreistages vom 31.10.2007, nachdem ein Konzept zur Bekämpfung der Kinderarmut im Kreis Offenbach vorzulegen war, einen Bericht / Konzept vorgelegt.

Nach nunmehr 10 Jahren soll die Weiterentwicklung dargestellt werden: die Prognosedaten für die Zahlen der Kinder haben sich seither grundsätzlich geändert (damals war man von einem Rückgang der Kinderzahlen ausgegangen). Der Bericht soll entsprechend heute geltende Daten darstellen.
Zudem haben sich einige in dem Bericht aufgeführten Projekte/ Bausteine weiterentwickelt, andere wurden eingestellt. Weitere Projekte wurden angekündigt: ihre Entwicklung bzw. Scheitern ist aber nur unzureichend nachvollziehbar.
Der Bericht soll außerdem die Personalentwicklung in Korrespondenz mit den Klientendaten darstellen.
Der Bericht soll Grundlage sein für die Diskussion um notwendige weitere Steuerung und Entwicklung.


<<Oktober 2019>>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Pressemitteilungen Landtag

GRÜNE zum Sachstand im Fall Wilke: Aufklärung auf allen Ebenen erforderlich

Durch nachhaltige Haushaltspolitik die Gegenwart und die Zukunft grüner und gerechter gestalten

GRÜNE zum Fall Wilke: Aufklären, analysieren, ändern

GRÜNE informieren sich bei Wandertagen in ganz Hessen über Klimawandel, Waldschäden und Waldschutzprojekte

Novellierung des Hessischen Ladenöffnungsgesetz: Mehr Klarheit und Planungssicherheit

Tag der Deutschen Einheit: Vielfältige und tolerante Gesellschaft statt Ost- und Westdeutsche

GRÜNE: Dank an Bischof Martin Hein

Jürgen Frömmrich, parlamentarischer Geschäftsführer der GRÜNEN, zur gestrigen Bekanntgabe von Informationen zur Berichterstattung über Stephan E.:

70 Jahre Berichterstattung auf hohem Niveau – hochwertiger Journalismus ist nötiger denn je! GRÜNE gratulieren der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ)

Aktuelle Stunde: Bund muss große Schritte auf dem Pariser Klimapfad gehen – keine Trippelschritte