Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

14.08.2018 | Rubrik: Anträge | Thema: Finanzen | Stichwort: Haushalt, Haushaltsdaten

Gegen Armut von Kindern im Kreis Offenbach hier: Bericht über die Weiterentwicklung des Konzepts

Antrag zur Kreistagssitzung am 5. September 2018

Beschlussempfehlung:

Der Kreisausschuss wird aufgefordert, bis zum Jahresende 2018 einen Bericht über die Fortentwicklung des 2008 vorgelegten Konzepts „Gegen die Armut von Kindern im Kreis Offenbach“ vorzulegen.

Darin soll insbesondere dargestellt werden:

1. Entwicklung der Daten für das Kreisgebiet
2. Entwicklungen im Bereich „Frühe Hilfen für Eltern und Kinder und soziale Frühwarnsysteme“:
2.1. welche Projekte sind eingestellt, welche sind ersetzt worden, welche haben sich in welcher Form weiterentwickelt.
3. Entwicklungen im Bereich „Einrichtungen der frühen Bildung, Erziehung und Betreuung“
3.1. Darstellung der Entwicklung hinsichtlich der angekündigten Gründung eines Vereins zur Sicherstellung von gesundem Mittagessen (S. 10)
3.2. Darstellung der Teilnahme am BTP
4. Entwicklungen im Bereich „Schule und Übergang in Arbeit und Ausbildung“
5. Entwicklungen im Bereich „Weitere Leistungen für Kinder und Jugendliche“
6. Entwicklung der Personalsituation der angesprochenen Bereiche

Begründung:

2008 hat der Kreisausschuss in Umsetzung des Beschlusses des Kreistages vom 31.10.2007, nachdem ein Konzept zur Bekämpfung der Kinderarmut im Kreis Offenbach vorzulegen war, einen Bericht / Konzept vorgelegt.

Nach nunmehr 10 Jahren soll die Weiterentwicklung dargestellt werden: die Prognosedaten für die Zahlen der Kinder haben sich seither grundsätzlich geändert (damals war man von einem Rückgang der Kinderzahlen ausgegangen). Der Bericht soll entsprechend heute geltende Daten darstellen.
Zudem haben sich einige in dem Bericht aufgeführten Projekte/ Bausteine weiterentwickelt, andere wurden eingestellt. Weitere Projekte wurden angekündigt: ihre Entwicklung bzw. Scheitern ist aber nur unzureichend nachvollziehbar.
Der Bericht soll außerdem die Personalentwicklung in Korrespondenz mit den Klientendaten darstellen.
Der Bericht soll Grundlage sein für die Diskussion um notwendige weitere Steuerung und Entwicklung.


<<Dezember 2019>>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Pressemitteilungen Landtag

GRÜN SPRICHT: Umsteuern bei der Agrarpolitik

GRÜN SPRICHT: Wir weisen Angriffe auf unsere demokratischen Institutionen mit Nachdruck zurück

GRÜN SPRICHT: Vertrauen und Transparenz stärken – Bürgerbeauftragte(r) wird 2020 als Lotse und Moderator installiert

GRÜN SPRICHT: Ein Tempolimit wäre wünschenswert, ist aber Sache des Bundestages.“

GRÜN SPRICHT: Erhöhung der Beiträge ist wichtiges Zeichen und Anerkennung

GRÜN SPRICHT: GRÜNER Gewinn für Naturschutz und Region

GRÜN SPRICHT: Politische Beteiligung ausländischer Mitbürger*innen in den Kommunen werden gestärkt

GRÜN SPRICHT: Kein Platz für Anfeindungen auf dem Platz

GRÜN SPRICHT: Mehr Ausbildungsplätze für mehr Bildung

GRÜN SPRICHT: Vanessa Gronemann, Sprecherin für Verbraucherschutz der GRÜNEN Fraktion heute im Plenum