Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

12.11.2019 | Rubrik: Anträge | Thema: Umwelt / Natur | Stichwort: Klima, Plastikfrei, Trinkwasserspender

Wasserspender für Schulen

Antrag zur Kreistagssitzung am 4. Dezember 2019

Beschlussempfehlung:

  1. Der Kreisausschuss fördert und unterstützt die Aufstellung und Wartung von Trinkwasserspendern an Schulen.
  2. Die Finanzierung wird in Kooperation mit dem ZWO oder auch den örtlichen Stadtwerken sichergestellt.
  3. Der Kreisausschuss wird aufgefordert, zukünftig den Betrieb von Trinkwasserspendern bei Schulneubauten obligatorisch einzuplanen.

Begründung:

Im Sinne der Gesundheitsvorsorge und der Abfallvermeidung sind Trinkwasserspender an Schulen sinnvoll.
Trinkwasser ist eine gute Alternative zu gesüßten Getränken. Aber auch zur Vermeidung von Abfall durch Getränkedosen und Einwegflaschen ist die Aufstellung von Trinkwasserspendern sinnvoll. Schülerinnen und Schüler müssen dann nur noch eine Trinkflasche mit sich führen.
Die Kosten für die Aufstellung eines Trinkwasserspenders betragen ca. 3500-4000€. Bis zu 4000€. werden auch vom ZWO für diesen Zweck zur Verfügung gestellt:
https://www.zwo-wasser.de/index.php/service/trinkwasserspender.html
Kosten können für die Verlegung eines Wasseranschlusses entstehen. Zudem bedarf ein Trinkwasserspender der regelmäßigen Wartung.


<<Juni 2022>>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Pressemitteilungen Landtag

Rhön/Asklepios gefährden Zukunft des Uniklinikums und ihren eigenen Ruf

Naturschutzleitlinie für den Hessischen Staatswald

Gedenkfeier Amokfahrt in Berlin

Frankfurter Flughafen – Abwicklungsengpässe sinnvoll auflösen

Anhörung Schieneninfrastrukturgesellschaft im WVA

Nach VGH-Urteil zur Kooperation mit DITIB Hessen

Zwischenbericht zur Umsetzung der Empfehlungen der Expertenkommission

Europäisches Verbrenner-Aus bis 2035

Verfassungsklage ist gutes Recht der Opposition

Ökofeldtage 2022