Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

28.11.2019 | Rubrik: Anträge | Thema: Schule / Bildung, Seligenstadt / Mainhausen | Stichwort: Konrad-Adenauer-Schule, Seligenstadt, Sprachförderung

DS 1014/2019
TOP 8 Ergänzung zum Schulentwicklungsplan 2018 / Kapitel 5 – Förderschulen
hier 5.2.2.: Konrad-Adenauer-Schule, Seligenstadt

Änderungsantrag zur Kreistagssitzung am 4. Dezember 2019

Beschlussempfehlung:

In vorliegenden Entwurf wird folgender Satz gestrichen:
5.2.2., Seite 30 Organisation:
„Aufhebung der Abteilung Sprachheilförderung zum nächstmöglichen Zeitpunkt“

Begründung:

Seit 25 Jahren arbeiten die Sprachheilklassen an der Konrad-Adenauer-Schule mit großem Erfolg. Derzeit bestehen 4 Klassen und eine Vorschulklasse. Es wird lernzielgleich unterrichtet und die Schüler*innen können fast komplett im Anschluss die Regelschule besuchen. Im Gegensatz dazu würden die Kinder bei einer Verlagerung der Abteilung Sprachheilförderung lernzieldifferent unterrichtet.
Diese erfolgreiche Arbeit soll nicht aus organisatorischen Gründen gefährdet werden.

Im Übrigen verweisen wir auf die Erläuterungen der angehängten Stellungnahme der Konrad-Adenauer-Schule.


<<Juli 2020>>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Pressemitteilungen Landtag

Sommertour Gesundes Hessen – Auskömmliche Finanzierung für Krankenhäuser in bevölkerungsarmen Gebieten

Kitas in Hessen sind gut aufgestellt: Hessen stellt eine Milliarde für die Kinderbetreuung bereit

GRÜN SPRICHT: Kulturpaket startet in Phase 3: Hilfen für Spielstätten und Kultureinrichtungen

Corona-Hilfen steht nichts mehr im Weg – 12 Milliarden Euro für Hessens Neustart und zur Bewältigung der Krise

„GRÜNE Erfolgstouren“ als Broschüre – 29 Abgeordnete zeigen ihre Heimat

WebTalk: Gleichstellung: ,Almost there’ oder ,A long way to go’?

GRÜN SPRICHT: Jugendmedienschutz an hessischen Schulen wichtige Querschittsaufgabe

GRÜN SPRICHT: Wertschätzung für Engagement in der Hochschullehre

Elder Statesman der GRÜNEN – Wir gratulieren Rupert von Plottnitz zum 80. Geburtstag

GRÜN SPRICHT: Über 50.000 Euro für Beratung für Alleinerziehende