Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

21.01.2020 | Rubrik: Anträge | Thema: Soziales | Stichwort: Flüchtlinge, Kinder, unbegleitete Kinder

Hilfe für unbegleitete Minderjährige aus griechischen Flüchtlingslagern

Antrag zur Kreistagssitzung am 19. Februar 2020

Beschlussempfehlung:

Zur Abhilfe der Situation in den überfüllten griechischen Flüchtlingslagern wird der Kreisausschuss gebeten,

  1. zeitnah zu prüfen, welche Kapazitäten im Kreis Offenbach für die Unterbringung von unbegleiteten Kindern und Jugendlichen aus den griechischen Flüchtlingslagern zu akquirieren sind,
  2. sich bereit zu erklären, diese Plätze für unbegleitete Kinder und Jugendliche zur Verfügung zu stellen und dies gegenüber der Landesregierung zu bekunden, die im Falle einer positiven Entscheidung zuständig wäre für die Durchführung der organisatorischen Maßnahmen.

Begründung:

Mehrere tausend minderjährige unbegleitete Flüchtlinge befinden sich derzeit in griechischen Auffanglagern. Ende 2019 hat die EU-Kommission die Mitgliedsstaaten dazu aufgefordert, besonders gefährdete Kinder und Jugendliche aufzunehmen. Mehr als 120 Kommunen und Kreise in Deutschland haben sich seither bereit erklärt, unterstützend tätig zu werden im Sinne des EU-Appells. Dies sollte auch der Kreis Offenbach bekunden.


<<April 2021>>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Pressemitteilungen Landtag

Antisemitismus-Vorwurf wiegt schwer

Untersuchungsausschuss: Großes öffentliches Interesse

Zum Todestag von Thomas Schäfer

Sitzung des Innenausschusses – Demonstration in Kassel

Wieder darauf besinnen, worum es geht

Rückbau Atomkraftwerk Biblis

Hessen schützt alte Buchen

Neuer Hessischer Wolfsmanagementplan

Hessen organisiert Hochschulausbildung für Hebammen

Kulturpaket II geht in die erste Runde