Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

21.01.2020 | Rubrik: Anträge | Thema: Soziales | Stichwort: Flüchtlinge, Kinder, unbegleitete Kinder

Hilfe für unbegleitete Minderjährige aus griechischen Flüchtlingslagern

Antrag zur Kreistagssitzung am 19. Februar 2020

Beschlussempfehlung:

Zur Abhilfe der Situation in den überfüllten griechischen Flüchtlingslagern wird der Kreisausschuss gebeten,

  1. zeitnah zu prüfen, welche Kapazitäten im Kreis Offenbach für die Unterbringung von unbegleiteten Kindern und Jugendlichen aus den griechischen Flüchtlingslagern zu akquirieren sind,
  2. sich bereit zu erklären, diese Plätze für unbegleitete Kinder und Jugendliche zur Verfügung zu stellen und dies gegenüber der Landesregierung zu bekunden, die im Falle einer positiven Entscheidung zuständig wäre für die Durchführung der organisatorischen Maßnahmen.

Begründung:

Mehrere tausend minderjährige unbegleitete Flüchtlinge befinden sich derzeit in griechischen Auffanglagern. Ende 2019 hat die EU-Kommission die Mitgliedsstaaten dazu aufgefordert, besonders gefährdete Kinder und Jugendliche aufzunehmen. Mehr als 120 Kommunen und Kreise in Deutschland haben sich seither bereit erklärt, unterstützend tätig zu werden im Sinne des EU-Appells. Dies sollte auch der Kreis Offenbach bekunden.


<<Dezember 2021>>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Pressemitteilungen Landtag

Rundfunkrat hat zwischen zwei hervorragenden Bewerber*innen gewählt

Angehörige der Mordopfer werden im Ausschuss gehört

Neue Priorisierungsmethodik für Radwege

Chance für Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Hessen

Bodenschutz erhält Lebensgrundlagen

Hessen unterstützt und würdigt Ehrenamtliche

Inklusion auf allen Ebenen verwirklichen

75 Jahre Hessen – Politiklabor Hessen: Hier wird Geschichte geschrieben

1. Regionalforum für nachhaltiges Wirtschaften in Hessen 2021

Beispielhaftes Konzept für mehr Ärzt*innen auf dem Land