Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

28.01.2020 | Rubrik: Anträge | Thema: Umwelt / Natur | Stichwort: Wasser, Wassersparen

Haushalt 2020 / 2021
Wassersparen in kreiseigenen Gebäuden

Antrag zur Kreistagssitzung am 19. Februar 2020

Beschlussempfehlung:

Für Maßnahmen zur Reduzierung des Wasserverbrauchs sowie Schutz vor Starkwetterereignissen an kreiseigenen Gebäuden werden im Haushalt 50.000 € p.a. eingeplant.

Die Mittel sollen für Maßnahmen wie z.B. Brauchwassernutzungseinrichtungen, Zisternen oder auch Maßnahmen zur Flächenentsiegelung / Versickerungsmöglichkeiten oder Regenrückhalteeinrichtungen zum Schutz bei Starkwetterereignissen an kreiseigenen Gebäuden eingesetzt werden.
Fördermittel von Land und Bund sollen bei den Maßnahmen genutzt werden, so dass der Kreis voraussichtlich nur Mittel für die Kofinanzierung benötigt.

Da im Ergebnishaushalt 2020 und 2021 von einem Überschuss ausgegangen wird, sind die beantragten Ausgaben im Gesamtbudget darzustellen.

Begründung:

Die Reduzierung des Wasserverbrauchs gehört – nicht zuletzt aufgrund steigender Bevölkerungszahlen im Rhein-Main-Gebiet und dem damit steigenden Verbrauch – zu den dringlichen Aufgaben. Der Grundwasserspiegel hat sich auch im Kreis Offenbach in den letzten Jahren durchschnittlich um einen Meter gesenkt. Mit regenarmen Jahren muss weiterhin gerechnet werden.
In den kreiseigenen Gebäuden – maßgeblich in den Schulen – kann der Kreis entsprechende Maßnahmen voranbringen. Bei Neubauten sollten entsprechende Maßnahmen von Beginn an in die Planung aufgenommen werden. Bei bereits bestehenden Gebäuden sollten die Möglichkeiten geprüft werden, nachträglich entsprechende Umbauten vorzunehmen. Dazu gehören z.B. Zisternen, getrennte Wasserleitungen oder auch Flächenentsiegelungen – beispielsweise auf Schulhöfen.


<<August 2020>>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Pressemitteilungen Landtag

Hessen auf Kurs in der Wohnraumfrage – Institut Wohnen und Umwelt legt Wohnraumbedarfsprognose für Hessen vor

GRÜN SPRICHT: Runde 2 von „Hessen kulturell neu eröffnen“ eingeläutet

Korruption bekämpfen – Strukturen verbessern – Transparenz schaffen

GRÜN SPRICHT: Hessen greift Kommunen bei ausfallenden Gewerbesteuern unter die Arme

GRÜN SPRICHT: Corona ist noch da: Hessen entwickelt weitere Wirtschaftshilfen

75 Jahre Berichterstattung – gegründet, um den freiheitlich-parlamentarischen Gedanken zu verbreiten

Startschuss für „Studieren mit ArbeiterKind.de in Hessen“

GRÜN SPRICHT: Wohnstadt mit Erfolgsbilanz für 2019 – In Nordhessen wird „geklotzt“ und nicht „gekleckert“

GRÜN SPRICHT: Ein halbes Jahrhundert vorbildliches Verkehrsmanagement in Hessen

GRÜN SPRICHT: Lockerungen für den Team- und Schulsport