Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

10.03.2020 | Rubrik: Anträge | Thema: Umwelt / Natur | Stichwort: Schule, Schulsanierung

Schulsanierung
hier: Berichterstattung

Antrag zur Kreistagssitzung am 1. April 2020

Beschlussempfehlung:

  1. Der Kreisausschuss wird aufgefordert, den Sanierungsbedarf an den Schulen regelmäßig zu überwachen und festzustellen. Ein mittelfristiger Sanierungsplan (5 Jahre) wird erstellt.
  2. Über den Sanierungsbedarf und die Planung soll der Kreistag mindestens 1x pro Jahr schriftlich informiert werden.
    Der Bericht soll folgende Schwerpunkte beinhalten – aufgelistet nach den einzelnen Schulstandorten:
    1. Festgestellten Bedarf mit Kostenschätzung
    2. Alternative Lösungsmöglichkeiten mit Kostenschätzung
    3. Zeitplanungen für die Maßnahmen
    4. Abgeschlossene Maßnahmen: dargestellt mit veranschlagten Kosten und realen Kosten
  3. Bei allen baulichen Maßnahmen sollen folgende Prinzipien grundsätzlich beachtet werden:
    1. Passivhausstandard
    2. Einbau / Nutzung von Regenwassernutzung
    3. Standortnahe Versickerungsmöglichkeiten von nicht genutztem Regenwasser
    4. Möglichst vollständige Ausnutzung der Dachflächen für solare Energieversorgung
    5. Barrierefreiheit
  4. Der Abwägungsvorgang zu den einzelnen Kriterien ist jeweils zu dokumentieren. Beschlussvorlagen soll diese Dokumentation beigefügt werden.

Begründung:

Aufgabe und Ziel ist es, Sanierungsstaus zu vermeiden. Zudem muss es Ziel sein, bei allen baulichen Maßnahmen ökologische sowie soziale Grundsätze zu verfolgen.


<<April 2020>>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Pressemitteilungen Landtag

GRÜN SPRICHT: Bundesregierung holt Kinder aus den griechischen Flüchtlingslagern nach Deutschland

GRÜN SPRICHT: Welt-Roma-Tag

GRÜN SPRICHT: Wirtschaftlich tätige Vereine können jetzt Soforthilfe beantragen

GRÜN SPRICHT: Lernen ist ein lebensbegleitender Prozess

GRÜN SPRICHT: Umweltgerechte Landbewirtschaftung in Hessen hoch im Kurs

Neue CDU-Fraktionsvorsitzende – GRÜNEN freuen sich auf weiterhin gute Zusammenarbeit

Jürgen Frömmrich, Parlamentarischer Geschäftsführer der GRÜNEN im Hessischen Landtag zur Forderung der Linken nach „Aussetzung der Diätenerhöhung“:

GRÜN SPRICHT: Soziale Nähe in Zeiten von räumlicher Distanz

GRÜN SPRICHT: Verlängerung der Kontaktbeschränkungen richtig

GRÜN SPRICHT: Eigene Wohnung gibt Halt in Zeiten von Corona – Mieterschutz steht im Mittelpunkt