Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

10.03.2020 | Rubrik: Anträge | Thema: Umwelt / Natur | Stichwort: Einweg-Plastik, Plastikvermeidung, Schulen

Plastikvermeidung an Schulen

Antrag zur Kreistagssitzung am 1. April 2020

Beschlussempfehlung:

  1. Der Kreistag unterstützt Bemühungen zur Vermeidung von Einweg-Plastik.
  2. Mit diesem Ziel wird der Kreisausschuss aufgefordert, die Schulen für eine Umstellung zu motivieren und bei der Umstellung zu unterstützen, die im Rahmen der Verpflegung der Schüler*innen noch regelmäßig Einweg-Plastik nutzen.

Begründung:

Erfreulicherweise werden lt. der Antwort auf die Anfrage A 193 vom November 2019 an dem überwiegenden Teil der Schulen im Kreisgebiet keine Einweg-Plastikprodukte mehr benutzt. Nur noch an insgesamt 20 Schulen finden derartige Produkte Verwendung, bei 13 davon regelmäßig. Genauso wie an den anderen Schulen sollte es auch an den verbliebenen Schulen möglich sein, darauf zukünftig zu verzichten. Das Ziel sollte sein: im Kreis Offenbach funktioniert die Versorgung der Schülerinnen und Schüler ohne Einweg-Plastik.

Plastikvermeidungsstrategie für Hessen


<<Oktober 2021>>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Pressemitteilungen Landtag

Sportstätten profitieren von Investitionspakt: Fast 10 Millionen Euro Förderung Sport-Orte

270 Zählstellen zur Erfassung des Radverkehrs: Daten erfassen, neue Radwege planen

Engagement für Freie Darstellende Künste in Hessen: laPROF-Ehrenpreis für Mirjam Schmidt  

Bürger- und Polizeibeauftragter

Gemeinsame Pressekonferenz „Jugendbeteiligung leben“ – Hessen führt Landesjugendkongress ein

Wasserstoffpläne der FDP sind nicht zukunftsfähig – Für Wasserstoff wird Windkraft gebraucht

Alle hessischen Fahrrad-Professuren besetzt

Hessisches Carsharing-Gesetz ist da

Die Rettung und Aufnahme von Ortskräften und Afghan*innen muss weiter erfolgen

Runder Tisch Landwirtschaft und Naturschutz in Hessen