Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

10.03.2020 | Rubrik: Anträge | Thema: Umwelt / Natur | Stichwort: Einweg-Plastik, Plastikvermeidung, Schulen

Plastikvermeidung an Schulen

Antrag zur Kreistagssitzung am 1. April 2020

Beschlussempfehlung:

  1. Der Kreistag unterstützt Bemühungen zur Vermeidung von Einweg-Plastik.
  2. Mit diesem Ziel wird der Kreisausschuss aufgefordert, die Schulen für eine Umstellung zu motivieren und bei der Umstellung zu unterstützen, die im Rahmen der Verpflegung der Schüler*innen noch regelmäßig Einweg-Plastik nutzen.

Begründung:

Erfreulicherweise werden lt. der Antwort auf die Anfrage A 193 vom November 2019 an dem überwiegenden Teil der Schulen im Kreisgebiet keine Einweg-Plastikprodukte mehr benutzt. Nur noch an insgesamt 20 Schulen finden derartige Produkte Verwendung, bei 13 davon regelmäßig. Genauso wie an den anderen Schulen sollte es auch an den verbliebenen Schulen möglich sein, darauf zukünftig zu verzichten. Das Ziel sollte sein: im Kreis Offenbach funktioniert die Versorgung der Schülerinnen und Schüler ohne Einweg-Plastik.

Plastikvermeidungsstrategie für Hessen


<<Juni 2021>>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Pressemitteilungen Landtag

Delta-Variante – Infektionsgeschehen im Blick behalten

Netzwerk „100 KlimaKantinen“ – Klimaschutz in der Mittagspause

Hessen stark und engagiert im Kampf für mehr Steuergerechtigkeit

Gemeinsam ausprobieren, wie wir morgen Wohnen wollen

Mietendeckel keine Lösung

Wirtschaftshilfen helfen Betrieben in Hessen durch die Krise

Was kommt nach der 2. Stufe? Hessen lockert besonnen!

Wir brauchen eine Kultur des Austauschs und der Selbstreflexion auch in der Polizei

Wer Wasserstoff fordert, muss Windkraft ausbauen

Klimaschutz in Hessen – GRÜNE begrüßen neues Klimaziel 2045