Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

26.05.2020 | Rubrik: Anträge | Thema: Diverses, Diverses, Kultur | Stichwort: Ausstellung, Erinnerungskultur, Ermittlungen

8. Mai 1945 – Tag der Befreiung
Erinnerungskultur im Kreis Offenbach wachhalten – Eine Ausstellung über Krieg und Verfolgung im Kreis Offenbach

Antrag zur Kreistagssitzung am 24. Juni 2020

Beschlussempfehlung:

Der Kreisausschuss will die Erinnerung an die Gräuel des Krieges und des Naziregimes im Kreisgebiet wachhalten.

Mit diesem Ziel wird der Kreisausschuss aufgefordert, in Kooperation mit den Kommunen, den örtlichen Initiativen und Vereinen eine Ausstellung zu initiieren. Diese soll Zeugnisse der nationalsozialistischen Willkürherrschaft, des Krieges, der Aussetzung des Rechtsstaats – auch innerhalb der Verwaltungsebenen im Kreisgebiet – und der Verfolgung von Minderheiten im Kreisgebiet umfassen.
Ebenso sollen die bislang schon existierenden Formen des Gedenkens im Kreis, wie z.B. Stolpersteine, das Lager Rollwald in Rodgau, die Synagoge in Hainburg oder das Berta-Pappenheim-Haus in Neu-Isenburg dargestellt werden.

Die Ausstellung sollte sowohl als Wanderausstellung als auch perspektivisch als Dauerausstellung konzipiert sein.

Begründung:

Vor wenigen Tagen jährte sich der Tag der Befreiung zum 75. Mal. Die Erinnerungskultur an diese Zeit droht zu verebben, da immer weniger Zeitzeugen unter uns sind. Umso dringlicher muss die Erinnerungskultur und das vorhandene Wissen gepflegt werden, um es auch für zukünftige Generationen zu erhalten. Eine Ausstellung, die konkret die Geschichte im Kreis Offenbach darlegt, ist ein wichtiger Baustein dafür.

Viele Initiativen im Kreis haben bereits umfängliches Wissen recherchiert.
Einige Beispiele:


<<Juni 2021>>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Pressemitteilungen Landtag

Delta-Variante – Infektionsgeschehen im Blick behalten

Netzwerk „100 KlimaKantinen“ – Klimaschutz in der Mittagspause

Hessen stark und engagiert im Kampf für mehr Steuergerechtigkeit

Gemeinsam ausprobieren, wie wir morgen Wohnen wollen

Mietendeckel keine Lösung

Wirtschaftshilfen helfen Betrieben in Hessen durch die Krise

Was kommt nach der 2. Stufe? Hessen lockert besonnen!

Wir brauchen eine Kultur des Austauschs und der Selbstreflexion auch in der Polizei

Wer Wasserstoff fordert, muss Windkraft ausbauen

Klimaschutz in Hessen – GRÜNE begrüßen neues Klimaziel 2045