Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

18.11.2009 | Rubrik: Presse | Thema: Verschiedenes | Stichwort: AG Wohlfahrt

Antifa beim Ausländerbeirat

Grüne: Vorwürfe an den Kreisausländerbeirat sind völlig daneben

Den „Besuch“ der Antifa-Gruppe bei der Sitzung des Ausländerbeirates am Montag, d. 16.11.09 kommentiert Reimund Butz, Fraktionssprecher der grünen Kreistagsfraktion, wie folgt:

„Ausgerechnet dem Vorsitzenden des Kreisausländerbeirates Corrado di Benedetto vorzuwerfen, dass er sich nicht entschieden gegen die so genannte „AG Wohlfahrt“ erklärt habe, ist völlig daneben und zeigt, dass sich die Antifa-Gruppe überhaupt nicht informiert hat.

Das Gegenteil ist richtig: Klar und unmissverständlich hat Corrado di Benedetto mehrfach auch im Kreistag gefordert, diese Ermittlungsgruppe aus Kreisbediensteten und Polizei, die in dieser Konstellation nur im Kreis Offenbach agiert, aufzulösen.

Ein „Gesinnungstest“ des Ausländerbeirats ist absurd und lässt Respekt vor diesem Gremium vermissen. Insofern war es auch folgerichtig, dass der Antifa-Gruppe kein Rederecht von dem Vorsitzenden eingeräumt wurde.


<<Dezember 2022>>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Pressemitteilungen Landtag

“ryon“ wird Nukleus für Hessens grünen Start-up Cluster

Fritz Bauer zwang die Bevölkerung zum Hinsehen  

Studie zur HIV-Prävention und Versorgung

6. Sitzung der Integrationskonferenz

Aufklärung statt Verschwörungserzählungen

70 Jahre LandesFrauenRat Hessen

Befremdlicher Vorgang

Hessen bekommt erstmals Klimagesetz

Das Bürgergeld kommt

Gemeinsam die Folgen des Krieges gegen die Ukraine bewältigen