Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

23.09.2010 | Rubrik: Presse | Thema: Umwelt / Natur | Stichwort: Artenvielfalt

Bedrohte Bienenvölker sind ein Alarmsignal

Grüne unterstützen Imker

Hans-Peter Bicherl
Hans-Peter Bicherl
Foto: Uta Mosler
Umfassend informiert hat sich die Kreistagsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen bei Vertretern der Imkerverbände aus dem Kreis Offenbach über die wachsenden Probleme bei der Bienenzucht in der hiesigen Region.

„Die Bienen sind ein entscheidender Indikator für ökologische Schädigungen. Auch im Kreis Offenbach klagen die Imker über steigende Verluste bei ihren Bienenvölkern. Das darf als Alarmsignal nicht überhört werden“ betont Hans-Peter Bicherl, umweltpolitischer Sprecher der Fraktion aus Hainburg.

„Das Schwinden der Blühpflanzen und der damit verbundene Nahrungsmangel für Bienen wirkt sich auch hier in der Region aus“, erläutert Hans-Peter Bicherl, „Durch relativ einfache Maßnahmen können die Imker in dieser Hinsicht unkompliziert und effektiv unterstützt werden.“

„Wenn Kreis und Kommunen beispielsweise monotone Rasenflächen und Straßenbegleitgrün in bunte, blühende Inseln verwandeln, profitieren alle davon. Denn solche Bienenweiden leisten einen wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt und entlasten zudem die öffentlichen Haushalte, weil weniger Mäheinsätze nötig sind“, unterstreicht Hans-Peter Bicherl und betont, „Wir unterstützen ausdrücklich die Forderungen der Imker zum Erhalt vitaler Bienenvölker und damit dem Erhalt unseres Ökosystems und der Artenvielfalt.“

Neben dem Schwinden von Blühpflanzen und dem damit verbundenen Nahrungsmangel gehören Monokulturen, Intensivlandwirtschaft mit steigendem Einsatz von Herbiziden, Insektiziden und Fungiziden sowie eine Ausbreitung von Agro-Gentechnik zu den immensen Bedrohungspotentialen für Bienenvölker.

„Das Fachwissen der Imker muss bei Entscheidungsträgern auf offene Ohren stoßen“, so Hans-Peter Bicherl abschließend, „deshalb werden wir uns für die Mitwirkung der Imker in Arbeitsgemeinschaften und Beiräten einsetzen. Ein verbesserter Informationsaustausch und eine engere Zusammenarbeit mit den Imkerverbänden würde letztlich unserer Umwelt und damit allen zugute kommen.“


<<September 2019>>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Pressemitteilungen Landtag

Hessen gegen Hetze: Hessen verstärkt Kampf gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Hate Speech

Entscheidungen des Klimakabinetts wichtig für Hessen

Weltkindertag: Jedes Kind hat ein Recht auf Schutz vor Gewalt und Misshandlung

Hessischer Verdienstorden an Ursula Hammann „Wenn Du wirklich etwas ändern willst, musst Du in die Politik!“

GRÜNE zum Verfassungsschutzbericht: In Hessen kein Platz für Rechtsextremismus

10 Jahre Klima-Kommunen mit rund 200 Mitgliedern. Kommunen sind Rückgrat im Kampf gegen die Klimakrise

GRÜNER Setzpunkt im zweiten September-Plenum; Verkehrswende: IAA muss realen Wandel der Mobilität abbilden

Rund 30 Jahre im Dienst für die GRÜNEN und für Hessen Elke Cezanne wird im Landtag verabschiedet

Nassauische Heimstätte wird klimaneutral – Vorbild für andere Wohnungsbaugesellschaften

Ein Fernbahntunnel für den Bahnknoten Frankfurt – Machbarkeitsstudie gestartet