Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

12.09.2012 | Rubrik: Presse | Thema: Finanzen, Verschiedenes | Stichwort: Gremien, elektronische Gremienarbeit

Grüne: Sparen durch elektronischen Postversand

Benjamin Schwarz
Benjamin Schwarz
Foto: Uta Mosler
Über die einstimmige Zustimmung des Kreistages zu ihrem Antrag, die Einsparmöglichkeiten durch elektronischen Postversand und die technischen Möglichkeiten zur Umsetzung papierloser Gremienarbeit zu überprüfen, freut sich die grüne Kreistagsfraktion.

„Erfahrungen in anderen Gebietskörperschaften zeigen, dass mit dem elektronischen Postversand der Gremienunterlagen merkliche Einsparungen verbunden sind und die Gremienarbeit effektiver gestaltet werden kann“, unterstreicht Fraktionsmitglied Benjamin Schwarz, „Wir sind sicher, dass das auch im Kreis Offenbach der Fall sein wird.“

Berge von Post bekommen alle Abgeordneten im Laufe einer Legislaturperiode: alle Anträge, Anfragen, Antworten, Berichte, Protokolle usw. werden zig Mal gedruckt und per Post regelmäßig versendet. Dass die Unterlagen sowieso absehbar auf der Webseite des Kreises einsehbar sind, hatte der Kreisausschuss bereits im letzten Jahr versichert.

„Der elektronische Versand ist dann nur die logische Folge“, so Benjamin Schwarz weiter dazu, „Voraussetzung wäre natürlich, dass möglichst viele Abgeordnete mitmachen und Möglichkeiten gefunden werden, dass die Mitglieder von Kreistag und Kreisausschuss auch in den Sitzungen auf die Unterlagen zugreifen können.“

„Es ist nicht der große Wurf für Einsparungen, aber den wird im Haushalt des Kreises auch niemand finden“, so Benjamin Schwarz abschließend, „Da Verträge bedient werden müssen und zugewiesene Aufgaben erledigt werden müssen, geht es nur nach dem Motto: „Kleinvieh macht auch Mist.“


<<September 2021>>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Pressemitteilungen Landtag

Aktuelle Stunde im September-Plenum

Sitzung des UNA 19/2

Förderprogramm Qualifizierter Mietspiegel

Rafael Behr als Bürger- und Polizeibeauftragter vorgeschlagen – Experte als Moderator und Mediator

Grüner Setzpunkt im September-Plenum

Weltkindertag 2021

Windenergiedividende in Hessen

Verleihung des Hessischen Denkmalschutzpreises 2021

Nächste Phase des Beteiligungsprozesses zum Masterplan Kultur

Klage der Deutschen Umwelthilfe – Hessen verfügt bereits über Gesetz und Maßnahmen