Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

03.08.2015 | Rubrik: Presse | Thema: Umwelt / Natur | Stichwort: Naturschutzhaus

Neues Leben für ein Naturschutzzentrum

Grüne wollen auch im Kreis Offenbach Umweltbildung wieder zum Thema machen

Robert Müller
Robert Müller
Foto: Uta Mosler
Zusammen mit Mitgliedern der Kreistagsfraktion hat der Landratskandidat der Grünen, Robert Müller, am Montag, 27. Juli 2015, das Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben besucht und sich von der Leiterin des Hauses, Martina Teipel, über das Projekt und das weiträumige Gelände informieren lassen.

„Das Naturschutzhaus im Nachbarkreis ist ein herausragendes Beispiel für die Umweltbildung“, betont Robert Müller, „Das sollte für uns im Kreis Offenbach Vorbild sein für ein ähnliches Projekt. Es ist mir ein großes Anliegen, dem Ziel „Umweltbildung“ im Kreis neues Leben einzuhauchen und insbesondere jungen Leuten ein gutes Angebot machen zu können.“

Im Jahr 2002 und den Folgejahren war ein Naturschutzzentrum auf dem Gelände der ehemaligen Tongrube in Mainhausen, wo 22 Jahre lang gegen eine Giftmülldeponie gekämpft worden war, schon einmal Thema im Kreis gewesen. Aus Kostengründen war die Planung allerdings auf Nimmerwiedersehen in den Schubladen versunken.
„Ich will dieses wichtige Thema wiederbeleben und ein Baukastenkonzept dazu entwickeln“, unterstreicht Robert Müller, „Damit schaffen wir Vorsorge und Bildungschancen.“

Das 1991 durch die Gesellschaft zur Rekultivierung der Kiesgrubenlandschaft Weilbach (GRKW) aus der Ruine des ehemaligen Betriebsgebäudes errichtete Naturschutzhaus bei Hattersheim hat sich zu einem Erfolgsmodell entwickelt, dass den Besucherscharen manchmal kaum beikommen kann: täglich besuchen Schulklassen das Haus und von Kindergeburtstagen bis zu Ferienspielen finden unzählige Veranstaltungen dort statt. Rund 100 Veranstaltungen organisiert das Haus pro Jahr – auch für Erwachsene. Das insgesamt 150 ha umfassende Gelände steht zu einem Drittel unter Naturschutz, ein Drittel wird für Kiesabbau und Landwirtschaft genutzt und ein weiteres Drittel dient Naturbeobachtung, Umweltbildung und Naherholung.


<<Januar 2023>>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Pressemitteilungen Landtag

Erstes Klimagesetz für Hessen beschlossen

Krankenhausgipfel kommt

Keine Verteufelung eines geschützten Tieres

Erster Landesjugendkongress im Landtag: Jugendbeteiligung wird in Hessen groß geschrieben

‚Nie wieder‘ heißt auch, den Anfängen zu wehren

Open Data-Gesetz öffnet den Datenschatz des Landes

Gesetzentwurf für ein Lobbyregister beim Hessischen Landtag

Grüner Setzpunkt im Januar-Plenum

Mehr Fördermittel für vereinseigene Sportstätten

Stromspar-Check – Unterstützung durch das Land Hessen zeigt: Ökologische Gerechtigkeit und Klimaschutz gehören zusammen