Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

28.01.2016 | Rubrik: Presse | Thema: Verschiedenes | Stichwort: Rechtsextremismus

Signal setzen!

Grüne wollen Beitritt zum Verein „Gesicht zeigen – Für ein weltoffenes Deutschland“

Werner Kremeier
Werner Kremeier
Foto: Uta Mosler
Für einen Beitritt des Kreises zum Verein „Gesicht zeigen – für ein weltoffenes Deutschland“ spricht sich ein Antrag der grünen Kreistagsfraktion für die Kreistagssitzung am 3.2.2016 aus.

„Der Kreis Offenbach sollte mit diesem Beitritt zu dem Verein „Gesicht zeigen – für ein weltoffenes Deutschland“ ein Signal setzen. In Zeiten, in denen Rassismus und Hass wieder aufzuflammen drohen, darf man nicht den Kopf in den Sand stecken und die Warnzeichen ignorieren“, unterstreicht Werner Kremeier, kulturpolitischer Sprecher der Kreistagsfraktion, „Unsere Region lebt sehr gut mit Weltoffenheit und Vielfalt und so soll es auch bleiben.“

Der Verein „Gesicht zeigen – für ein weltoffenes Deutschland“ wurde im Jahr 2000 gegründet und widmet sich dem Ziel, für internationale Gesinnung einzutreten und Toleranz auf allen Gebieten der Kultur genauso wie Völkerverständigung zu fördern. Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Rechtsextremismus und Gewalt sollen mit Ausstellungen, Kampagnen und anderen Projekten gefördert werden. Der Jahresmindestbeitrag kostet 51 Euro.
Bis Jahresmitte 2014 war der Kreis bereits Mitglied des Vereins. Wie auch andere Mitgliedschaften wurde diese im Rahmen der Einsparungen freiwilliger Leistungen gestrichen.
„Die minimalen Kosten werden den Kreis ganz sicher nicht ruinieren und der Kreis könnte von den Projekten und Ausstellungen des Vereins profitieren“, so Werner Kremeier abschließend, „Und der Kreistag könnte damit unterstreichen, dass wir uns gegen jede Art von Fremdenfeindlichkeit wenden werden und weltoffen bleiben werden!“


<<März 2019>>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Pressemitteilungen Landtag

Weltwassertag: Dürresommer 2018 hat gezeigt, wie wertvoll Wasser ist

Verkehrsunfallstatistik: Überhöhte Geschwindigkeit ist die Hauptursache für Verkehrsunfälle

GRÜNE zollen Thorsten Schäfer-Gümbel für seine Arbeit Respekt

Bildungsprojekt: Antisemitismus darf an hessischen Schulen keinen Platz haben

Equal Pay Day: Gleiches Geld für gleiche Arbeit – Lohnlücke schließen

Fridays for Future: Schülerinnen und Schüler gehen für ihre Zukunft auf die Straße – Klimaschutz endlich ernst nehmen

Hessen setzt Tiertransporte in Drittländer aus

Atomkatastrophe von Fukushima: Radioaktivität macht nicht an Grenzen halt – wir brauchen die europäische Energiewende

Hessisches Extremismus- und Terrorismus-Abwehrzentrum HETAZ leistet wichtigen Beitrag zur Verteidigung von Demokratie und offener Gesellschaft

Fridays For Future: Handlungsbedarf beim Klimaschutz dramatisch