Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

08.07.2019 | Rubrik: Presse | Thema: Umwelt / Natur | Stichwort: Mühlheim, Plastikflut, Unverpackt-Laden

Baustein gegen Plastikflut

Grüne besuchten Unverpackt-Laden in Mühlheim

Reimund Butz
Reimund Butz
Foto: Uta Mosler
Im Rahmen ihrer Sommertour besuchte die grüne Kreistagsfraktion am 1. Juli 2019 den Unverpackt-Laden in Mühlheim.
„Biologisch, regional und nachhaltig“ heißt das Motto der Inhaber, die in ihrem Ladenlokal in der Mühlheimer Bahnhofstrasse seit dem Frühjahr dieses Jahres über 660 Produkte ohne Umverpackung anbieten.
„Das ist ein wertvoller Schritt in die richtige Richtung“, zeigt sich Fraktionsvorsitzender Reimund Butz beeindruckt, „Wer hier einkauft, vermeidet Plastik und leistet einen wichtigen Beitrag gegen die Plastikverschmutzung unserer Umwelt.“

Der Mühlheimer Laden „Natürlichfrei“ bietet – mit Ausnahme von frischem Obst, Gemüse, Käse und Fleischwaren – praktisch alle Produkte des täglichen Bedarfs von Lebensmitteln bis zu Reinigungs- und Kosmetikartikeln. Die Kundschaft kann die Waren in selbst mitgebrachten Gefäßen abfüllen. Säckchen und Gläser sind aber auch käuflich erhältlich oder diverse von der Kundschaft mitgebrachte Gläser auch unentgeltlich: Einweg wird zu Mehrweg. Eine Tara-Waage sorgt dafür, den Preis für den Inhalt zu berechnen.

Viele Umverpackungen aus den Supermarktketten sind schwer oder gar nicht recycelbar. Unmengen davon werden in andere Länder transportiert und gelten damit auch als „recycelt“. In den Ozeanen schwimmen riesige Flächen voller Plastikmüll und gefährden die Meeresökosysteme. Nach Angaben der Vereinten Nationen sind es etwa 18.000 Plastikteile pro Quadratmeter Meeresoberfläche. Bis zu 400 Jahre benötigt der Zersetzungsvorgang. Die zermahlenen und zerkleinerten Plastikteile kommen als Mikroplastik auf unsere Teller zurück.

Aus Frankreich kommend nahm die Bewegung der Unverpackt-Läden in Deutschland 2014 in Kiel ihren Anfang. Inzwischen gibt es über 100 Läden zwischen Schleswig-Holstein und Bayern. Noch ist der Mühlheimer Laden der einzige im Kreis Offenbach. Es wird aber schon über weitere Standorte nachgedacht.
„Es wäre viel für die Umwelt gewonnen, wenn dieses Angebot für bewußten Einkauf weiterhin so rasant wachsen kann, weil sich immer mehr Verbraucherinnen und Verbraucher dafür entscheiden“, so Reimund Butz abschließend.

<<Oktober 2020>>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Pressemitteilungen Landtag

GRÜN SPRICHT: Burgwald wird Klimawald

GRÜN SPRICHT: „Hessen Horizon“ holt Innovation und Forschung nach Hessen

GRÜN SPRICHT zur Neueröffnung des Jüdischen Museums Frankfurt

GRÜN SPRICHT: AfD keine Alternative für Deutschland – Fraktion driftet immer mehr nach rechts

GRÜN SPRICHT: Beauftragte für Kinder- und Jugendrechte jetzt hauptamtlich – Herzlich Willkommen Miriam Zeleke

GRÜN SPRICHT: Lernen als lebenslanger Prozess – Digitale Woche der Weiterbildung

GRÜN SPRICHT: Alternative Antriebe sind unser Antrieb – 13 Brennstoffzellenbusse für Frankfurt

GRÜN SPRICHT zu den gemeinsamen Corona-Maßnahmen im Rhein-Main-Gebiet

GRÜN SPRICHT: Soforthilfe für Tages- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen – Unterstützung für Mehraufwendungen in Zeiten der Corona-Pandemie

GRÜN SPRICHT zum Welternährungstag: Zu viel Hunger in der Welt