Startseite | RSS | Kontakt | Datenschutz | Impressum

31.05.2021 | Rubrik: Presse | Thema: Verschiedenes | Stichwort: Fraktionsgeschäftsführung, Kreistagsfraktion

Wechsel im grünen backoffice

Zum 1.6.2021 übernimmt Olaf Hermann den Staffelstab für die Geschäftsführung der grünen Kreistagsfraktion von Sonja Arnold, die in den Ruhestand geht. Seit 1991 hatte sie – mit einer Unterbrechung – die Fraktionsgeschäfte geführt.

Olaf Hermann aus Langen ist seit 10 Jahren für die Grünen als Kommunalpolitiker aktiv und hat langjährige Erfahrung als Stadtverordneter seiner Heimatstadt: „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Sie verbindet meine beruflichen Erfahrungen als Fotojournalist mit dem, was mir privat am Herzen liegt – zukunftsorientierte grüne Politik. Neben der Unterstützung der Kreistagsfraktion im politischen Alltag ist Öffentlichkeitsarbeit ein wichtiger Teil meiner zukünftigen Tätigkeit, ebenso bin ich Ansprechpartner für Bürger*innen, Initiativen, Vereine und Unternehmen, die Fragen oder Ideen zu grüner Kreispolitik haben. Meine eigenen politischen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Klima- und Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Stadtentwicklung und Digitalisierung.“

„Von Langeweile war der Arbeitsalltag wahrlich nie geprägt und es hat mir ausgesprochen viel Freude gemacht, eine enkeltaugliche Politik mitzugestalten – mit Leidenschaft und einer guten Portion Pragmatismus“, blickt Sonja Arnold zurück, die in 30 Jahren vier Landräte erleben konnte und viele Kreisbeigeordnete und Abgeordnete kommen und gehen sah: „Ich freue mich, weiterhin im Ehrenamt meine Erfahrung einzubringen.“

<<Januar 2022>>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Pressemitteilungen Landtag

Jazzlegende Emil Mangelsdorff ist tot

Es ist die vornehmste Pflicht des Untersuchungsausschusses, den Opfern und ihren Hinterbliebenen Ehre und Respekt zu erweisen

Haushalts-Änderungsantrag Runder Tisch Landwirtschaft: Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und Naturschutz

Landesregierung und Regierungsfraktionen machen Vorschlag zur weiteren Bearbeitung der Petition zu den NSU-Akten: Früherer Staatssekretär Kriszeleit soll Akten erneut prüfen

Fortführung des Pakts für den Rechtsstaat

Gute Grundlage für die Weiterentwicklung des UKGM

Corona führt weiterhin zu einer Notlage: CDU und Grüne wollen zur Pandemiebewältigung 3 Milliarden Euro im Landeshaushalt 2022 bereitstellen

Wichtige Entscheidung für die Suchthilfepolitik in Hessen

Neue Forschungseinrichtung zu den Themen Rechtsextremismus und Rassismus

Ökomodell-Regionen Hessen – Förderung wird fortgesetzt